Wissen wimmelt wunderbar

- Was ist ein fossiler Brennstoff? Was war ein Zenturio? Was erfand George de Mestral? Das Blitz-Quiz des "Großen Ravensburger Buchs des Wissens - 1000 Fragen und Antworten" (320 Seiten, 17, 95 Euro) testet auf jeder großzügig bebilderten Seite, was der kleine und große Leser - denn da können auch Erwachsene allerhand lernen - gerade erfahren hat.

<P>Überhaupt ist das Buch großzügig angelegt: keine Wissens-Verdichtung auf kleinstem Raum, sondern Platz, um sich locker in Sterne und Planeten, die Erde, Dinosaurier, Vögel, alte Kulturen, Ritter und Burgen, Erfindungen und Transport zu vertiefen. Ein prima Geschenk für die ganze Familie.<BR><BR>Vom gleichen Verlag stammt der kräftig kartonierte Band "Alles über Flugzeuge" (12, 95 Euro). Angelegt wie ein Wimmelbild mit zahllosen Möglichkeiten, überall etwas zu entdecken, gehen die Seiten auch noch in die Tiefe. Zum Beispiel kann man da das Vorfeld des Flughafens "aufklappen" - und schon ist ein Flieger gelandet. </P><P>Wir sehen zugleich, wie das Bodenpersonal parat steht, um Flugzeug und Passagiere in Empfang zu nehmen. Vom Verladen des Gepäcks über Kräfte und Luftwiderstand bis zur Steuerung einer Maschine wird alles mit anschaulichen, ganz kurzen Texten und mit liebevollen Illustrationen erklärt. Selbst all die "Flug-Kollegen" wie Vögel, Zeppelin, Fesselballon und Hubschrauber sind nicht vergessen worden.<BR></P><P>Großes Ravensburger Buchs des Wissens - 1000 Fragen und Antworten<BR>320 Seiten, 17, 95 Euro</P><P><P>Das Buch über unseren Partner amazon.de bestellen: <BR> Großes Ravensburger Buchs des Wissens </P></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit mit Kollegah und Farid Bang
Nach dem Kollegah und Farid Bang einen Echo bekommen haben, stehen die beiden nun ohne Plattenfirma da. Das Musikunternehmen BMG stoppte die Zusammenarbeit mit den …
Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit mit Kollegah und Farid Bang
 Der Bestseller
Tolle  Leihgaben - Im Bayerischen Nationalmuseum  ist erstmals eine umfassende  Schau zum Werk des  spätmittelalterlichen Münchner  Bildhauers Erasmus Grasser zu sehen
 Der Bestseller
Werden viele junge Erwachsene nun traurig sein? Die „Neon“ gibt‘s schon bald nicht mehr
Der Hamburger Verlag Gruner + Jahr stellt nach 15 Jahren sein Magazin „Neon“ ein. Das Heft erscheint am 18. Juni zum letzten Mal.
Werden viele junge Erwachsene nun traurig sein? Die „Neon“ gibt‘s schon bald nicht mehr
Markgräfliches Opernhaus Bayreuth: Die Wilhelmine-Silja-Show
Gut 29 Millionen hat die Sanierung des Markgräflichen Opernhauses Bayreuth gekostet. Die Investition hat sich gelohnt: Das weltweit schönste Barocktheater kann wieder …
Markgräfliches Opernhaus Bayreuth: Die Wilhelmine-Silja-Show

Kommentare