Zeus ist ein Düsenjäger

- Ein Spektakel mit Kampfjets und Helikoptern hat am Freitag parallel zu den Salzburger Festspielen Premiere. Zu den Akteuren auf dem Salzburger Flughafen gehören Orchestermusiker, Tänzer und Schauspieler. Anlässlich des 75. Geburtstages des Avantgarde-Komponisten Karlheinz Stockhausen wird dessen "Helikopter-Streichquartett" aus Hubschraubern übertragen.

<P> Danach steht das Flugtheater Hubert Lepkas, "Taurus Rubens", auf dem Programm. Mit Flugzeugen, Trucks und Schwermaschinen werden Themen der griechischen Mythologie szenisch dargestellt. So entführt Zeus die Europa in Form eines Düsenjägers. Anlass des Kunst-Technik-Events ist die Eröffnung des Hangar-7 am Salzburger Flughafen als Domizil der "FlyingBulls"-Sammlung historischer Flugzeuge.</P><P>Informationen: www.clubticket.at<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Er ist Kapitän der Rockband Eisbrecher, deren neues Album „Sturmfahrt“ jetzt erscheint. Wir sprachen mit Alexander Wesselsky über die neue Platte, billiges Fleisch und …
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Kas mit Karoline
Das New Yorker Regieduo 600 Highwaymen versuchte sich im Auftrag der Salzburger Festspiele an Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“. Lesen Sie hier unsere …
Kas mit Karoline
Am 11. September 2017 startet der Münchner Krimi-Herbst!
Beim Münchner Krimi-Herbst des Internationalen Krimifestivals München lesen hochkarätige Krimi- und Thriller-Autoren aus aller Welt aus ihren Büchern.
Am 11. September 2017 startet der Münchner Krimi-Herbst!
Große Ehre für Mutter Zivilcourage der Bairischen Sprache
„Gscheid gfreid“ hat sich Martina Schwarzmann am Sonntag. Die Kabarettistin erhielt die „Bairische Sprachwurzel“. Damit wurde ihr Einsatz zur Rettung der Dialektvielfalt …
Große Ehre für Mutter Zivilcourage der Bairischen Sprache

Kommentare