Zwischen Sitztanz und Platon

München - Ob Fremdsprachen, Sport, EDV-Kurse, Musik, Theater, Seniorenbildung, künstlerisches Gestalten, Literatur, berufliche Weiterbildung, Museumsführung oder Gesundheitsbildung... Die Liste ist gewohnt lang und für jede Lebenslage, für jedes Niveau oder jede Altersklasse ist wieder etwas dabei. Die VHS München startet am 13. September ihre Anmeldung zum Herbst/Winter Programm.

Debattieren im Herzen der Stadt

Eine Debatte über die Feinstaubregelung bei einem Glas Rotwein oder die philosophische Frage nach "Liebe und Tod" und dazu ein leckerer Dessert? Wer sich neben Kommunalpolitik, Urknalltheorie und Kant gerne auch etwas verköstigen mag, der ist richtig beim neuen Angebot der MVHS im Wirtshaus "Der Pschorr" in der Schrannenhalle, direkt am Viktualienmarkt. Im "Münchner Science Café" oder im "Philosophischen Café" treffen sich Experten zu aktuellen Kontroversen oder lebensphilosophischen Themen. Unter dem Motto "Marktplatz und Meinung" soll bei einem offenen Gespräch in angenehmer Atmosphäre über Fragen, die München bewegt, diskutiert werden. Die Münchner Volkshochschule will so ihren Bildungsauftrag neu definieren und die Synergieeffekte voll auskosten.

Das Deutsch-Zertifikat

Die VHS leistet schon lange Einsatz zur interkulturellen Kommunikation beispielsweise bei Kursen zur Flüchtlingsberatung. Besonders deutlich wird ihr Beitrag zur Integration bei den Vorbereitungs- und Vertiefungskursen zum Einbürgerungstest. Beauftragt vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bietet die VHS als Prüfstelle Kurse für Einbürgerungsbewerber an, die ihre staatsbürgerlichen Kenntnisse - mitunter Deutsch und Landeskunde - nachweisen müssen. Erste Orientierungsveranstaltungen für Interessenten finden ab dem 20. September statt.

Die skurrilsten Highlights

Hier ein paar skurrile Highlights in diesem Semester: Das "Schauspieltraining für Führungskräfte und Manager" soll wohl helfen Mitarbeitern durch eine gekonnte Show glaubwürdig zu erscheinen. Wie wäre es mit einem Kurs gegen die Aufschieberitis? Damit künftig die Steuererklärung pünktlich erledigt wird. Um allen Besserwissern und Ewignörglern den Kampf anzusagen, stellt die VHS Rezepte gegen schwierige Zeitgenossen vor. Im Wochenendseminar "Einmal Model sein..." können Teilnehmer in das Modelbusiness hineinschnuppern und lernen wie man am besten vor der Kamera posiert. Wer seine große Liebe finden will und das ganze noch online, dem wird in dem Kurs "Der Klick zum Glück - Partnersuche im Internet" weiter geholfen.

Hier mehr Informationen zur Anmeldung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Peter Konwitschny inszeniert Straus: Mit den Waffen der Operette
Wie andere könnte man sich über die Operette lustig machen. Oder man nimmt den „Tapferen Soldaten“ so ernst wie Peter Konwitschny bei seinem späten Debüt am …
Peter Konwitschny inszeniert Straus: Mit den Waffen der Operette
Waka waka: Shakira bringt die Olyhalle zum Ausflippen
Popstar Shakira hat am Sonntagabend in der ausverkauften Olympiahalle die Massen zum Ausflippen gebracht. Die Kritik:
Waka waka: Shakira bringt die Olyhalle zum Ausflippen
Andreas Gabalier im Olystadion: Volks-Rock-Party vor vollem Haus
Er hat es wieder getan: Andreas Gabalier hat zum dritten Mal in Folge das ausverkaufte Olympiastadion gerockt. Lesen Sie hier unsere Konzertkritik vom Samstagabend.
Andreas Gabalier im Olystadion: Volks-Rock-Party vor vollem Haus
Tiefe Trauer um den „Guttei“
Nicht nur in der Gemeinde Neubeuern sitzt der Schock tief: Der Chorleiter und begeisterte Dirigent Enoch zu Guttenberg ist im Alter von 71 Jahren gestorben. Lesen Sie …
Tiefe Trauer um den „Guttei“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.