+
Einsamkeit: Eine Frau steht mit Telefon am Fenster. Foto: Angelika Warmuth (Archiv)

Sozialer Hilferuf

Ältere Menschen drücken aus Einsamkeit den Notrufknopf

Alte Menschen leiden besonders am Jahresende häufig unter Einsamkeit. Das bekommen auch Hilfsdienste wie die Malteser zu spüren - regelmäßig würden Notrufsysteme benutzt, um einfach mal wieder mit einem anderen Menschen zu reden.

Köln (dpa/tmn) - Sie wollen einfach mit jemandem sprechen: Am Ende des Jahres betätigen Senioren besonders häufig zu Hause den Notruf, obwohl ihnen eigentlich nichts passiert ist. Das berichtet der Malteser Hilfsdienst.

Im Jahr 2016 wurde an Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen bei der Hilfsorganisation insgesamt mehr als 7000 Mal Alarm ausgelöst. Der Rettungswagen wurde aber nur 361 Mal gebraucht. In 852 Fällen fuhr ein Mitarbeiters des Hintergrunddienstes zu dem älteren Menschen, um ihm zum Beispiel zu helfen, sich nach einem Sturz wieder aufzurichten.

Unter den rund 5800 verbleibenden waren besonders viele sogenannte soziale Notrufe. Häufig sagten die Betroffenen in diesen Fällen, sie hätten versehentlich den Kopf gedrückt. Im Gespräch mit den Maltesern stelle sich dann heraus, dass die Menschen sich allein fühlten und jemanden zum Reden brauchten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Hilfe leicht gemacht: Herzmassage am wichtigsten
Kaum einer traut sich, Erste Hilfe zu leisten. Auch, weil viele nicht mehr wissen: Wie oft drücken und wie genau beatmen? Die Herzstiftung rät Laien deshalb, sich auf …
Erste Hilfe leicht gemacht: Herzmassage am wichtigsten
Es wird kalt: Wann müssen Vermieter die Heizung anstellen?
Manch einer friert jetzt schon in der Wohnung - und hat Pech, wenn er die Heizung aufdreht. Es bleibt kalt. Denn die Vermieter können sich nach der allgemeinen …
Es wird kalt: Wann müssen Vermieter die Heizung anstellen?
Ohne diesen längst vergessenen Schnaps geht bald nichts mehr
Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, dass nach den Craft-Bieren und dem wieder entflammten Gin-Kult auch dieser urdeutsche Schnaps ein Comeback feiert.
Ohne diesen längst vergessenen Schnaps geht bald nichts mehr
Das sind die drei größten Fehler von Personalern
Personaler beschweren sich oft über ihre Bewerber - dabei sind sie selbst nicht fehlerfrei. Welche Unarten HR-Mitarbeiter ablegen sollten, um besser zu werden.
Das sind die drei größten Fehler von Personalern

Kommentare