+
Beim Abschluss eines Fondvertrages wird meist ein Aufschlag fällig: Besonders hoch ist das Agio mit sieben Prozent des Anlagebetrages. Foto: Patrick Pleul

Agio - Aufschlag für den Vertrieb

Stuttgart (dpa/tmn) - Geldanlageprodukte werden verkauft, und die Vermittlung gibt es nicht umsonst. Anleger merken das relativ schnell - etwa beim Kauf eines Investmentfonds. Denn dann wird für den Berater ein Aufpreis fällig.

Finanzkunden zahlen zusätzlich zum Wert eines Anteils einen Aufschlag, der auch Agio genannt wird. Auch festverzinsliche Wertpapiere und Zertifikate werden oft mit einem Agio ausgegeben.

Besonders hoch ist das Agio mit zum Teil sieben Prozent des Anlagebetrages und mehr bei geschlossenen Fonds. Gering ist das Agio bei allen Produkten, die nicht aktiv vertrieben werden. Wer etwa Fonds über die Börse erwirbt, zahlt kein Agio. Die Anbieter verlangen das Agio, um Vertrieb und Berater dazu zu bewegen, die Geldanlageprodukte an ihre Kunden zu verkaufen, erklärt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg.

Im italienischen Sprachgebrauch bedeutet der Begriff Agio so viel wie "Bequemlichkeit" oder auch "Spielraum". Tatsächlich gibt es hier einen Spielraum bezüglich der Höhe, denn Kunden können das Agio regelmäßig mit ihrem Vermittler oder Berater verhandeln. Da die Anbieter die Höhe des Agios stets offenlegen müssen, raten Verbraucherschützer Anlegern, aktiv zu verhandeln, insbesondere wenn das Agio in keinem akzeptablen Verhältnis zur Leistung des Beraters oder Vermittlers steht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rettung für kranke Zähne
Reparieren ist besser als ersetzen – das gilt auch für die Zähne. Doch worauf kommt es bei Füllungen an? Und wie kann man Karies vorbeugen? Ein Experte klärt auf.
Rettung für kranke Zähne
Wie lange halten Fleisch und Co. im Gefrierschrank?
Wenn der Tag lang war und der Hunger groß ist, kann das Gefrierfach der Retter in der Not sein. Aber wie lange halten sich Lebensmittel im ewigen Eis?
Wie lange halten Fleisch und Co. im Gefrierschrank?
Darf mich der Partner rauswerfen, wenn er der Hauptmieter ist?
Die Szene ist aus Hollywood-Streifen bekannt: Auf dem Balkon steht eine keifende Frau, unten der Mann, Klamotten fliegen herunter. Was sagt das Mietrecht dazu?
Darf mich der Partner rauswerfen, wenn er der Hauptmieter ist?
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch
Als ein Junge mit starken Schmerzen ins Krankenhaus kommt, stehen die Ärzte vor einem Rätsel. Etwas Ungewöhnliches hat sich in seinem rechten Auge eingenistet.
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch

Kommentare