+
Den Immobilienkredit tilgen: Oft geschieht das in Form eines Annuitäten-Darlehens, bei dem die monatliche Rate über eine festgelegte Laufzeit konstant bleibt. Foto: Andrea Warnecke

Anniutäten-Darlehen - Kredit mit gleichbleibender Rate

Stuttgart (dpa/tmn) - Die meisten Immobilien werden über Kredite finanziert. In der Regel handelt es sich dabei um ein Annuitäten-Darlehen. Auch bei Konsumentenkrediten ist diese Form des Darlehens üblich. Doch was genau ist das eigentlich?

Charakteristisch für ein Annuitäten-Darlehen ist, dass die monatliche Rate über eine fest vereinbarte Laufzeit immer gleich bleibt, erklärt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Stuttgart. Die Rate setzt sich aus einer Zinszahlung und einer Tilgungsleistung zusammen.

Mit jeder Ratenzahlung wird ein Teil der Restschuld getilgt. Das heißt: Der Anteil der Rate, der in die Tilgung fließt, wird immer größer, bis das Darlehen schließlich vollständig zurückgezahlt ist. Aus diesem Grund sprich man bei der Vergabe von Annuitäten-Darlehen oft auch von "anfänglicher Tilgung". Die Höhe der Zinsen und der Tilgung haben einen Einfluss darauf, wie schnell ein Kredit zurückgezahlt werden kann.

Dabei gilt: Ein niedriger Zins verlängert die Rückzahlungsdauer, während das Darlehen bei einem höheren Zins schneller abbezahlt ist. Ein Beispiel: Liegt der Zinssatz bei 1 Prozent und die Tilgungsrate ebenfalls bei 1 Prozent, dauert es knapp 70 Jahre, einen Kredit vollständig zurückzuzahlen. Liegt der Zins hingegen bei 4 Prozent, ist der Kredit schon nach rund 40 Jahren abbezahlt. Der Grund: Bei niedrigen Zinsen steigt der Anteil, der in die Tilgung fließt, langsamer als bei höheren Zinsen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bewegend: Braut trifft auf Mann, der Herz ihres Sohnes trägt
Becky Turney feiert nicht nur Hochzeit, sondern erlebt die Überraschung ihres Lebens: Sie begegnet dem Mann, der das Herz ihres toten Sohnes trägt.
Bewegend: Braut trifft auf Mann, der Herz ihres Sohnes trägt
Bargeld am Ende: Zahlen wir schon 2018 alles nur noch mit Karte?
Die Breze beim Bäcker, die Zugfahrkarte oder der Cocktail an der Bar: Zahlen wir bald alles nur noch mit Plastikgeld? Und könnte es 2018 schon soweit sein?
Bargeld am Ende: Zahlen wir schon 2018 alles nur noch mit Karte?
Zehn Dinge, die ordentliche Menschen jeden Tag tun
Ordnung ist das halbe Leben: Wer täglich ein bisschen aufräumt und sauber macht, hat mehr Zeit für die schönen Dinge. Probieren Sie es aus!
Zehn Dinge, die ordentliche Menschen jeden Tag tun
Deshalb sollten Sie Eier nicht mehr kochen
Eier kochen gehört zum Standardrepertoire. Es gibt aber gute Gründe, die weißen Nährstoffbomben nicht mehr so zuzubereiten. Wir verraten Ihnen, wie es besser geht.
Deshalb sollten Sie Eier nicht mehr kochen

Kommentare