+
Zu süß, zu fettig, zu salzig: Kinder ernähren sich oft ungesund. Foto: Jens Kalaene

Argumente gegen ungesundes Essen ziehen bei Kinder nicht

Bonn (dpa/tmn) - Eltern können sich den Mund fusselig reden. Gesundes Essen kommt bei Kinder trotzdem nicht gut an. In solch einer verzwickten Situation hilft nur eins: aktiv werden. Es hilft zum Beispiel, gemeinsam den Kochlöffel zu schwingen.

Je älter Kinder werden, desto eher locken Süßigkeiten und Fastfood. Mit einem Verbot dieser Dinge erreichen Eltern aber nicht viel. Auch Sätze wie "Davon nimmst du zu" oder "Wenn du nicht genug Milch trinkst, bekommst du brüchige Knochen" verstehen Kinder nicht. Denn es fällt ihnen schwer, gegenwärtiges Handeln mit zukünftigen Ereignissen zu verbinden, da kein sofortiger Effekt auftritt. Darauf weist die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung hin. Denn trotz einer Tafel Schokolade hat das Kind am nächsten Tag keinen dicken Bauch.

Besser ist es, mit den Kindern regelmäßig gemeinsam zu kochen und mit ihnen Werbebotschaften zu entlarven. Je besser die Kinder Versprechen wie "mit besonders viel Milch" oder "ein geeigneter Durstlöscher" durchschauen, desto weniger attraktiv scheinen diese Produkte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ich bin krank: Was darf mein Chef jetzt wissen?
München - Generell geht es den Arbeitgeber nichts an, woran ein Arbeitnehmer erkrankt ist. Allerdings darf er unter Umständen sogar einen Detektiv beauftragen, um …
Ich bin krank: Was darf mein Chef jetzt wissen?
In diesen Ländern werden Sie schlagartig so zum Millionär
Urlaub in Asien boomt. Wer zudem nach Indonesien fliegt, wird bereits am Flughafen zum Millionär. Wie das geht, erklärt Ihnen die Redaktion.
In diesen Ländern werden Sie schlagartig so zum Millionär
Nach Gewitterregen: Übertöpfe und Untersetzer ausleeren
Eigentlich können die meisten Pflanzen einen Schauer im Sommer gut vertragen. Doch nach Starkregen müssen Übertöpfe und Untersetzer möglichst schnell geleert werden, …
Nach Gewitterregen: Übertöpfe und Untersetzer ausleeren
Ältere Pferde muss man manchmal von der Herde trennen
Ändert sich bei Pferden die Rangordnung, kann es schnell zur Unruhe in der Herde kommen. Manchmal ist es daher notwenidg, ältere Tiere zu isolieren.
Ältere Pferde muss man manchmal von der Herde trennen

Kommentare