+
Halten schön warm: Große Perücken und Tierkostüme aus Fell sind für den Karnevalsumzug genau das Richtige. Foto: Caroline Seidel

Bärenkostüm und Perücke halten Kinder am Karneval warm

Berlin (dpa/tmn) - Warme Kleidung muss beim Straßenkarneval sein. Kinder wollen davon in erster Linie nichts wissen. Sie wollen einfach toll aussehen. Kein Problem für Eltern. Sie bekommen ganz leicht beides unter einen Hut.

Narren sollten sich am Karneval mit ihrer Verkleidung ordentlich gegen die Kälte wappnen. Dichte Strumpfhosen unter dem Kostüm, feste Schuhe, Handschuhe und Schal sind für Kinder ein Muss. Statt einer Mütze sorgt eine Perücke für einen warmen Kopf. Darauf weist die Plattform für Ernährung und Bewegung hin. Besonders gut haben es Jecken mit Tierkostüm: Wer sich als Bär, Katze oder Tiger verkleidet, hat es deutlich wärmer als im dünnen Prinzessinnen- oder Piratenoutfit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungeldiät stellt Gefährliches mit dem Körper an
Dschungelcamp 2018: Jeder Dschungelcamp-Bewohner isst am Tag nur eine Tasse Reis, eine Tasse Bohnen. So gefährlich ist die Dschungeldiät.
Dschungeldiät stellt Gefährliches mit dem Körper an
Entdeckt: Das sollten Sie 2018 essen und trinken
Die kulinarische Szene steht nie still und jedes Jahr tauchen neue Trends auf. Wir haben Instagram, Pinterest und Co. nach den Highlights durchsucht.
Entdeckt: Das sollten Sie 2018 essen und trinken
IMM Cologne: Sideboard ersetzt immer öfter den Schrank
Die Gestaltung von Wohnzimmermöbeln unterliegt wechselnden Trends. Warum der gute alte Schrank mittlerweile nicht mehr angesagt ist, zeigt die Internationale Möbelmesse …
IMM Cologne: Sideboard ersetzt immer öfter den Schrank
Diese Speck-Erfindung braucht doch kein Mensch, oder?
Kennen Sie noch die Zahnpasta mit Erdbeergeschmack, die kleinen Putzfaulen den Spaß am Zähneputzen bringen sollte? So etwas gibt es jetzt auch für Erwachsene.
Diese Speck-Erfindung braucht doch kein Mensch, oder?

Kommentare