+
Finanzprodukte müssen von der Bafin genehmigt werden. Doch trotz dieser Erlaubnis sind nicht alle Produkte unbedingt empfehlenswert. Foto: Oliver Berg/dpa

Finanz-Check

Bafin informiert im Internet über unseriöse Geschäfte

Wertpapiere, Fonds, Sparpolicen - das Angebot an Geldanlagen scheint riesig. Doch wie erkennt man zweifelhafte Angebote? Auf ihrer Webseite nennt die Bafin wichtige Kriterien.

Bonn (dpa/tmn) - Wertpapiere und Vermögensanlagen dürfen in Deutschland nicht ohne weiteres öffentlich vertrieben werden. Bevor entsprechende Geldanlagen angeboten werden, muss die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) einen entsprechenden Prospekt genehmigen.

Wichtig zu wissen: Besteht eine Erlaubnis, bedeutet dies nicht automatisch, dass die angebotenen Produkte empfehlenswert sind, erklärt die Bafin auf ihrer Homepage.

Grundsätzlich prüft die Behörde nach eigenen Angaben nur, ob der Prospekt die gesetzlich geforderten Mindestangaben enthält und verständlich abgefasst worden ist. Zusätzlich wird sichergestellt, dass der Prospekt keine widersprüchlichen Aussagen aufweist. Stellt die Behörde unerlaubte Geschäfte fest, kann sie aber auch durchsetzen, dass sie Geschäfte eingestellt werden. Informationen über solche unerlaubten Geschäfte finden Verbraucher ebenfalls auf der Homepage der Finanzdienstleistungsaufsicht.

Informationen der Bafin über unerlaubte Geschäfte

Warnliste der Stiftung Warentest (kostenpflichtig)

Homepage der Bafin

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ranking: In diesen Konzernen arbeiten die glücklichsten Mitarbeiter
Sie suchen einen neuen Job? Dann werfen Sie doch einen Blick auf diese DAX-Unternehmen: Hier sollen die Mitarbeiter so richtig zufrieden sein.
Ranking: In diesen Konzernen arbeiten die glücklichsten Mitarbeiter
"Ausbeutung": Chauffeur verklagt Donald Trump wegen mieser Arbeitsbedingungen
Der langjährige Chauffeur von Donald Trump verklagt den US-Präsidenten, weil der ihm "erhebliche Lohnzahlungen" verwehrt haben soll. Was Trump dazu sagt, erfahren Sie …
"Ausbeutung": Chauffeur verklagt Donald Trump wegen mieser Arbeitsbedingungen
Artenvielfalt: So sorgen Sie für blühendes Leben im heimischen Garten
Summende Bienen, zwitschernde Vögel: Ein Garten muss nicht steril und eintönig sein - wir zeigen Ihnen, wie Sie für Artenvielfalt auf dem heimischen Rasen sorgen.
Artenvielfalt: So sorgen Sie für blühendes Leben im heimischen Garten
Familien müssen Planschbecken abbauen - damit Einbrecher nicht darin ertrinken
Familien im englischen Kent sollen ihr gemeinsames Planschbecken im Garten abbauen - angeblich weil Eindringlinge darin ertrinken könnten. Hier die Geschichte.
Familien müssen Planschbecken abbauen - damit Einbrecher nicht darin ertrinken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.