+
Wenn Senioren an einer Blasenschwäche leiden und einen Arzt aufsuchen, sollten sie sich vorher auf wichtige Fragen vorbereiten. Foto: Rolf Vennenbernd

Probleme im Alter

Bei Blasenschwäche gut auf erstes Arztgespräch vorbereiten

Manche Menschen merken im höheren Alter, dass sie öfter als früher zur Toilette gehen müssen. Die Ursache dafür kann eine schwache Blase sein. Darüber sollten Senioren unbedingt mit ihrem Arzt sprechen.

Bonn (dpa/tmn) - Wer im Alter Probleme mit der Blase hat, sollte sich nicht scheuen, damit zum Arzt zu gehen. Auf das dortige Gespräch sollten Senioren sich gut vorbereiten, damit der Arzt die Diagnose stellen kann. Darauf verweist die Seniorenliga in ihrer Broschüre "Mit der Blasenschwäche leben".

Der Arzt wird zum Beispiel fragen, seit wann man Blasenschwäche hat, wie häufig man zur Toilette muss, ob man ungewollt Urin verliert und wenn ja, in welchen Situationen das passiert. Ebenfalls wichtig für das Gespräch mit dem Arzt könnte sein, ob man beim Wasserlassen Schmerzen hat, ob der Harnstrahl kräftig oder tröpfelnd ist, ob andere Erkrankungen vorliegen und welche Medikamente man einnimmt.

Hilfreich kann es auch sein, ein Trink- und Toilettenprotokoll anzufertigen. Unter www.dsl-blasenschwaeche.de/pdf/trinkprotokoll.pdf finden Senioren eine entsprechende Vorlage.

Infos der Seniorenliga

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen drei Tipps ist Ihr Besteck immer blitzsauber
Ob Edelstahl- oder Holzbesteck: Das Geschirr will immer sauber sein, wenn Gäste im Anmarsch sind. Mit diesen Tipps sind Ihre Gabeln und Messer stets vorzeigbar.
Mit diesen drei Tipps ist Ihr Besteck immer blitzsauber
So werden Sie reich: Sieben Tipps vom größten Milliardär der Welt
Der reichste Mann der Welt lebte bereits vor 500 Jahren und war wohl ein Deutscher. Doch seine klugen Tipps sind so universell, dass sie sogar heute noch gelten.
So werden Sie reich: Sieben Tipps vom größten Milliardär der Welt
Wussten Sie's? Diese Wirkung soll Aspirin auch noch haben
Wer Kopfschmerzen hat, greift meist zu Aspirin. Doch Forscher haben jetzt eine weitere Anwendungsmöglichkeit: Der Wirkstoff soll auch gut fürs Herz sein.
Wussten Sie's? Diese Wirkung soll Aspirin auch noch haben
Mit Spenden Steuern sparen: Einfacher Nachweis bis 200 Euro
Das Geschäft mit Mitleid und Hilfsbereitschaft boomt. Etwa sieben Milliarden Euro spenden die Deutschen pro Jahr und tun damit auch etwas für den eigenen Geldbeutel. …
Mit Spenden Steuern sparen: Einfacher Nachweis bis 200 Euro

Kommentare