+
Viele Jugendliche möchten gerne allein verreisen. Doch die Eltern machen sich Sorgen. Dann sind Jugendreisen eine gute Idee. Foto: Jens Kalaene

Bei Jugendreisen ist man unter Gleichaltrigen und betreut

Ferien ohne Eltern - klingt verlockend. Eine gute Möglichkeit dafür sind spezielle Jugendreisen: Man ist unter Gleichaltrigen, wird aber trotzdem von Betreuern begleitet.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Jugendreisen haben Vorteile für Teenager und Eltern. Die Jugendlichen können ohne Mutter und Vater ihren Urlaub verbringen, dabei sind aber Betreuer. Solche Touren gibt es nicht nur von kommerziellen Anbietern, sondern auch von Jugendämtern oder Kirchen.

Wer ins Ausland möchte kann sich auf der Seite www.rausvonzuhaus.de informieren und einen Überblick verschaffen. Darauf weist das Portal " checked4you" hin, ein Angebot der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Generell sollte man keine Reise bezahlen, ohne vorher den sogenannten Sicherungsschein bekommen oder gesehen zu haben. Damit weist der Veranstalter nach, dass er versichert ist, falls er pleitegeht und man selbst dadurch vor finanziellen Einbußen geschützt ist. Außerdem sollte man mehrere Anbieter miteinander vergleichen und einen Blick auf die Geschäftsbedingungen werfen. Auch über die möglichen Zusatzkosten informiert man sich am besten vorher.

Checked4you zum Urlaub ohne Eltern

Internationaler Jugendaustausch- und Besucherdienst - Rausvonzuhaus

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wann Autofahrer ihre Winterreifen aufziehen sollten
Wann müssen sie rauf, wann müssen sie runter? Viele Autofahrer sind sich unsicher, denn in Deutschland gilt eine situative Winterreifenpflicht. Was bedeutet das?
Wann Autofahrer ihre Winterreifen aufziehen sollten
Können Sie erraten, was mit diesem Paar los ist?
Ein Paar will einen gemütlichen Abend verbringen und bestellt Essen in einem Restaurant. Dann passiert etwas Seltsames.
Können Sie erraten, was mit diesem Paar los ist?
Schock: 18 von 22 Bierproben mit gefährlichen Pestiziden belastet
Bier macht schlau, glücklich – und ist leider mit vielen Schadstoffen belastet. Das hat eine Untersuchung ergeben. Doch ist das lebensbedrohlich?
Schock: 18 von 22 Bierproben mit gefährlichen Pestiziden belastet
Was Sie beim Einräumen der Spülmaschine immer falsch machen
Eigentlich scheint es nichts leichteres auf der Welt zu geben: Doch selbst beim Einräumen der Spülmaschine sollten Sie bestimmte Dinge beachten.
Was Sie beim Einräumen der Spülmaschine immer falsch machen

Kommentare