+
Männer mit vergrößerter Prostata sollten möglichst nicht mehr als 1,5 Liter pro Tag trinken. Foto: Lukas Schulze/dpa

Häufiger Harndrang

Bei Prostata-Problemen abends nicht zu viel trinken

Wer viel trinkt, muss auch oft die Blase leeren. Außerdem drückt sie bei Männern mit steigendem Alter immer mehr. Deshalb sollten sie in Maßen trinken. Orientieren können sie sich an einem Richtwert.

Berlin (dpa/tmn) - Mit steigendem Alter - etwa ab 50 Jahren - drückt bei vielen Männer die Blase. Der Grund: Häufig ist die Prostata gutartig vergrößert.

Sind die Probleme nicht allzu schwerwiegend, können Betroffene selbst einiges tun: Nicht zu viel trinken etwa hilft dabei, nicht ständig auf die Toilette zu müssen.

Rund 1,5 Liter pro Tag sollten es sein, aber möglichst nicht mehr. Vor dem Schlafengehen lässt man die Tasse Tee lieber weg, rät das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) auf seinem Portal gesundheitsinformation.de. Entwässernde Getränke mit Koffein oder Alkohol sollten Betroffene ohnehin nur in Maßen trinken.

Eine vergrößerte Prostata äußert sich durch häufigen Harndrang und das Gefühl, dass die Blase nicht vollständig entleert wird. Fühlen sich Betroffene davon stark eingeschränkt, können sie auch mit ihrem Hausarzt oder einem Urologen besprechen, ob eine Behandlung mit Medikamenten infrage kommt. Laut IQWIG entscheiden sich rund 70 von 100 Männern, die sich wegen einer vergrößerten Prostata Rat einholen, für eine solche Behandlung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bester Wein im Supermarkt: Mit diesen sieben Tricks erkennen Sie ihn an der Flasche
Guter Wein aus dem Supermarkt ist unmöglich? Die Suche nach dem perfekten Tropfen für kleines Geld fällt schwer. Mit diesen Tipps erkennen Sie sie schon an der Flasche.
Bester Wein im Supermarkt: Mit diesen sieben Tricks erkennen Sie ihn an der Flasche
Rentenerhöhung kommt nicht bei allen gleichzeitig an - starke Unterschiede
Zum Monatswechsel erhalten deutsche Rentner eine erhöhte Rente. Abhängig davon, seit wann man Rente bezieht, wird das Plus bereits im Juni oder erst Ende Juli ausgezahlt.
Rentenerhöhung kommt nicht bei allen gleichzeitig an - starke Unterschiede
Nestlé führt Nutri Score ein
Wie viel Zucker, Fett oder Salz steckt in Lebensmitteln? Um Verbraucher leicht über die Stoffe in Fertigprodukten zu informieren, will die Politik neue Kennzeichen …
Nestlé führt Nutri Score ein
Aldi, Lidl und Rossmann im Pool-Check: Hier ist der Sprung ins Nasse am günstigsten
Ob Quick-Up, Stahlwand oder Holz: Swimming-Pools für den Garten sind in den heißen Sommermonaten begehrt. Was sich für welche Bedürfnisse eignet, lesen Sie hier.
Aldi, Lidl und Rossmann im Pool-Check: Hier ist der Sprung ins Nasse am günstigsten

Kommentare