+
Wenn Passanten auf der Straße Geld spenden, sollten sie vorher einen Blick in den Geschäftsbericht der Sammler werfen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Maßnahmen gegen Betrüger

Bei Spendenaufruf auf der Straße Geschäftsbericht prüfen

Fußgänger treffen in den Innenstädten beinahe täglich auf Spendensammler. Ob diese tatsächlich einem guten Zweck dienen, bleibt jedoch oftmals unklar. Wie sich Passanten vor einem Betrug schützen können, verrät jetzt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wer in der Fußgängerzone oder auf der Straße von Spendensammlern angesprochen wird, sollte skeptisch bleiben. Das gilt insbesondere, wenn mitleidserregende Bilder den Aufruf unterstreichen.

Um Betrügern nicht auf den Leim zu gehen, rät die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, sich besser in Ruhe über die Organisation zu informieren. Verbraucher können sich beispielsweise den Geschäftsbericht schicken lassen und dann immer noch Geld spenden. Seriöse Organisationen geben konkret an, wofür sie die Spenden beziehungsweise den Mitgliedsbeitrag verwenden.

In drei Bundesländern müssen die Organisationen Sammelaktionen mit der Büchse anmelden und behördlich genehmigen lassen - in Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen. In den übrigen Bundesländern müssen die Sammler nur einen Verein gründen und sich eine Satzung geben. Ist der Verein gemeinnützig anerkannt, kann dies ein Hinweis für seine Glaubwürdigkeit sein - dann ist die Spende auch steuerlich absetzbar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Quiz: Testen Sie Ihr Wissen rund um Christkindlmärkte
Die besinnliche Zeit rückt näher und das ganze Land erstrahlt in weihnachtlichem Glanze. Gerne bummelt man nun gemütlich über Weihnachtsmärkte, trinkt Glühwein und …
Quiz: Testen Sie Ihr Wissen rund um Christkindlmärkte
Experte statt Chef: Karriere machen ohne Führungsposition
Boni und ein schicker Titel: Das muss nicht Vorgesetzten vorbehalten sein. Denn das will nicht jeder werden. Wollen Chefs einen erfahrenen Mitarbeiter dennoch fördern, …
Experte statt Chef: Karriere machen ohne Führungsposition
Beitragserhöhung in PKV: Drei Tipps gegen steigende Kosten
Wer privat krankenversichert ist, kennt das: Versicherungen heben immer wieder die Beiträge an. Versicherte sind gegen höhere Kosten aber nicht ganz machtlos.
Beitragserhöhung in PKV: Drei Tipps gegen steigende Kosten
Parodont-Creme begeistert - sein Geheimnis ist dieses vergessene Öl
Wer die vierte Staffel von "Die Höhle der Löwen" nochmal Revue passieren lässt, stößt schnell auf die Parodont-Zahncreme. Dahinter steckt ein ayurvedisches Heilmittel.
Parodont-Creme begeistert - sein Geheimnis ist dieses vergessene Öl

Kommentare