+
Voltigieren beinhaltet akrobatische Elemente. Ein Helm beeinträchtigt die Koordination und räumliche Orientierung und kann zum Sicherheitsrisiko werden. Foto: Friso Gentsch/dpa

Auf dem Pferd turnen

Beim Voltigieren wäre Helm hinderlich

Auch beim Reiten steht für Eltern die Sicherheit des Kindes an erster Stelle. Doch beim Voltigieren ist Flexibilität notwendig. Ein Helm kann da leicht zum Sicherheitsrisiko werden.

Warendorf (dpa/tmn) - Will das eigene Kind voltigieren, sind viele Eltern besorgt: Im Gegensatz zu Reitern tragen Voltigierer keinen Helm - obwohl sie atemberaubende Turnübungen auf dem Pferd machen.

Doch beim Voltigieren sei ein Helm hinderlich und könne sogar zu Verletzungen führen, erläutert die Deutsche Reiterliche Vereinigung. Ein Helm beeinträchtige die Koordination und räumliche Orientierung.

Außerdem können sich Voltigierer jederzeit schnell vom Pferd lösen, da sie keine Zügel halten. Bei Landungen und Stürzen machen sie Abrollbewegungen auf dem Boden - dabei könne ein Helm behindern und sogar Verletzungen hervorrufen.

Tipps zum Voltigieren der Deutschen Reiterlichen Vereinigung

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kündigung: Diese Verhaltensweisen können Ihren Job kosten
Eine verhaltensbedingte Kündigung ist oft die Quittung für mieses Benehmen. Doch welche Aktionen rechtfertigen eine Entlassung? Ein Anwalt klärt auf.
Kündigung: Diese Verhaltensweisen können Ihren Job kosten
An dieser Schule dürfen nur schlanke Kinder am Fenster sitzen 
In einer Grundschule in Sachsen-Anhalt sitzen nur schlanke Kinder in der Fensterreihe. Der Grund dafür ist traurig - die Schulleiterin verzweifelt.
An dieser Schule dürfen nur schlanke Kinder am Fenster sitzen 
Christsterne: Von aztekischer Opfergabe zum Welthit
Die leuchtend rote Pflanze gehört zur Adventszeit wie Weihnachtsbaum, Plätzchen und Glühwein. Ursprünglich stammt der Weihnachtsstern aus Mexiko. Aber erst ein deutscher …
Christsterne: Von aztekischer Opfergabe zum Welthit
Übrig gebliebene Antibiotika über den Hausmüll entsorgen
Nach Krankheiten können Antibiotika übrig bleiben. Dieser Rest sollte am besten über den Hausmüll entsorgt werden. Eine andere beliebte Methode bringt hingegen Probleme …
Übrig gebliebene Antibiotika über den Hausmüll entsorgen

Kommentare