+
Das Fahrenbuch muss sorgfältig gepflegt werden. Auch wenn es darum geht, Steuern zu sparen. Foto: Jan Woitas

Besteuerung Firmenwagen - Methode wechseln bei neuem Auto

Berlin (dpa/tmn) - Wer einen Firmenwagen steuerlich absetzen möchte, muss dies rechtzeitig angeben. Denn wählt er die Fahrtenbuchmethode, so muss er zum Jahreswechsel damit anfangen.

Wer seinen Firmenwagen auch privat oder für Fahrten zur Arbeit nutzen darf, muss diesen geldwerten Vorteil versteuern. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: die Ein-Prozent-Regelung und die Fahrtenbuchmethode. Die Wahl der Methode gilt immer für ein ganzes Kalenderjahr. Ein Wechsel der Berechnungsmethode ist nur möglich, wenn ein neuer Firmenwagen gestellt wird. Dies bestätigte der Bundesfinanzhof (BFH) (Az.: VI R 35/12).

"Der Dienstwagennutzer sollte sich rechtzeitig darüber Gedanken machen, welche Methode angewendet werden soll", rät Erich Nöll vom Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine (BDL). Soll von der Ein-Prozent-Regelung auf die Fahrtenbuchmethode übergegangen werden, muss bereits ab dem 1. Januar 2015 ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch geführt werden. Eine rückwirkende Korrektur ist nicht zulässig.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lira-Krise: Wird Nutella jetzt billiger?
Während der rasante Verfall der türkischen Lira weltweit für Unruhe sorgt, könnten sich zumindest die Liebhaber einer bestimmten Nuss-Nugat-Creme bald freuen.
Lira-Krise: Wird Nutella jetzt billiger?
Strahlend weiße Fugen - mit diesem genialen Trick
Fast jeder hatte schon mit dreckigen Fugen im Bad zu kämpfen: Oft hilft dann alles Schrubben nichts - dabei gibt es einen ganz einfachen Tipp Fliesenfugen zu reinigen.
Strahlend weiße Fugen - mit diesem genialen Trick
So haben Sie Aspirin noch nie verwendet - sollten es aber tun
Aspirin ist jedem als Kopfschmerzmittel bekannt - doch hätten Sie gedacht, dass sich die Tabletten auch für etwas anderes Geniales verwenden lassen? Lesen Sie mehr.
So haben Sie Aspirin noch nie verwendet - sollten es aber tun
Darum ist Backpulver ein absolutes Wundermittel im Haushalt
Backpulver wird oft zum Reinigen von Toilette, Backofen & Co. empfohlen - doch was ist eigentlich drin und warum funktioniert es so gut? Wir beantworten Ihre Fragen.
Darum ist Backpulver ein absolutes Wundermittel im Haushalt

Kommentare