+
Angehörige sollten sich mit ihren Besuchen am Tagesablauf des Pflegeheim-Bewohners orientieren. Foto: Sven Hoppe/dpa

Gute Planung

Besuche im Pflegeheim am besten absprechen

Auf die Besuchszeiten in Pflegeheimen wird nicht mehr so streng geachtet. Angehörige sollten trotzdem nicht einfach kommen, wann sie wollen. Denn auch die Bewohner haben Termine.

Potsdam (dpa/tmn) - Die meisten Menschen im Pflegeheim freuen sich über Besuch. Möchte jemand vorbeikommen, sollte er das aber am besten ankündigen, rät Silvio Friedrich, Leiter des Bürgerstiftes am Heiligen See in Potsdam.

Früher führten die Pflegekräfte in den Heimen ein strenges Regiment. Das ist heute ganz anders. "Wir verstehen uns als Partner der Angehörigen bei der Pflege eines Menschen." Deswegen sei Besuch auch jederzeit willkommen. Die Absprache ist aber wichtig, damit der Pflegebedürftige nicht gerade in dem Moment an einem Angebot teilnimmt.

Bei der Planung von Besuchen sollte der Tagesablauf des Bewohners berücksichtigt werden. "Hat der Bewohner Spaß an Musik, sollte man nicht unbedingt während des Singens kommen", sagt Friedrich - oder aber gleich mitsingen und so erfahren, was dem Bewohner an dem Angebot gefällt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie Karriere machen, wenn Sie öfters Nein sagen
Wer im Job immer zu allem Ja und Amen sagt, bringt weder sich noch die Firma voran. Warum Sie ab sofort Nein sagen sollten - und wieso Sie davon profitieren.
Warum Sie Karriere machen, wenn Sie öfters Nein sagen
Mit Zahl im Kopf: Gehaltsverhandlung gut vorbereiten
"Ich hätte gerne mehr Geld." - "Wie viel denn?" Vor Gehaltsverhandlungen sollten sich Arbeitnehmer eine gute Antwort auf diese Frage zurechtlegen. Die zu finden, ist …
Mit Zahl im Kopf: Gehaltsverhandlung gut vorbereiten
Es ist Zwiebelkuchenzeit: Wissenswertes zum scharfen Gemüse
Wenn der Spätsommer in den Herbst übergeht, hat der Zwiebelkuchen wieder Saison, traditionell begleitet von neuem Wein. Davor allerdings gibt es oft Tränen - und danach …
Es ist Zwiebelkuchenzeit: Wissenswertes zum scharfen Gemüse
Zehn fiese Bewerbungsfragen, die Sie provozieren sollen
Personaler schocken Bewerber gerne mit unvorhergesehenen Fragen. Wir haben für Sie ein paar knifflige Beispiele gesammelt, auf die Sie gefasst sein sollten.
Zehn fiese Bewerbungsfragen, die Sie provozieren sollen

Kommentare