+
Wenn die Lippen blau werden, ist es Zeit für eine Wasserpause. Foto: Patrick Pleul

Blaue Lippen ernst nehmen: Wer friert, muss aus dem Wasser

Vor allem Kinder planschen so gern, dass sie manchmal gar nicht merken, wie kalt ihnen eigentlich schon ist. Sind die Lippen blau, wird es höchste Zeit, an Land zu gehen. Sagt jedenfalls ein alter Merksatz.

Bad Nenndorf (dpa/tmn) - Mit blauen Lippen muss man aus dem Wasser - das kriegen planschende Kinder häufiger zu hören. Aber stimmt das eigentlich?

Wenn die Lippen blau sind, ist das in der Regel ein Zeichen dafür, dass einem kalt ist. Das ist nicht gut für den Körper - egal ob an Land oder im Wasser. "Der Merksatz macht im Prinzip nur deutlich, dass man aus dem Wasser rausgehen sollte, wenn einem kalt ist", erklärt Achim Wiese, Sprecher der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft.

Bis die Lippen blau sind, sollte man aber nicht warten. Merken Schwimmer, dass es ihnen kalt wird, ist es Zeit zum Rausgehen. An Land trocknen sie sich gut ab und wärmen sich auf. Besonders Kinder vergessen im Wasser häufiger mal die Zeit und ihr Kältegefühl, sagt Wiese. "Eltern sollten darauf achten, dass sie nicht auskühlen." Wenn der Nachwuchs zum Beispiel zu zittern beginnt, ist es spätestens Zeit für eine Planschpause.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Krätze ist auf dem Vormarsch - und sie ist hochansteckend
Die Krätze kommt wieder stärker denn je, behaupten Dermatologen. Die juckende Hauterkrankung ist nicht nur nervig – sondern auch gefährlich.
Die Krätze ist auf dem Vormarsch - und sie ist hochansteckend
Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt
Bei dem Preis dieses Hauses müssen vielleicht sogar Superreiche schlucken: Die Villa "Les Cèdres" ist die Teuerste auf der Welt - doch was macht sie so wertvoll?
Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt
Neuer Amazon-Service: Steht der Paketbote bald direkt in Ihrem Haus?
Der Versand-Riese Amazon tüftelt offensichtlich an einem neuen Weg seine Paketauslieferung zu perfektionieren - indem Boten die Ware direkt im Haus abstellen.
Neuer Amazon-Service: Steht der Paketbote bald direkt in Ihrem Haus?
So kündigen Sie den Rundfunkbeitrag im Todesfall oder beim Umzug
Die Rundfunkgebühr ist vielen Deutschen ein Dorn im Auge. Doch es gibt Fälle, in denen Sie sie legal kündigen können. Welche das sind, erfahren Sie hier.
So kündigen Sie den Rundfunkbeitrag im Todesfall oder beim Umzug

Kommentare