+
Wer mit Geldanlagen Gewinne erzielen möchte, sollte Börsenweisheiten nicht beachten. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Anlagemythen

Börsenweisheiten sind keine Hilfe beim Sparen

Viele Anlage-Tipps richten sich nach der Jahreszeit. Allerdings ist es nicht ratsam, sich an der Saison zu orientieren. Größere Auswirkungen auf Börsengewinne haben politische Ereignisse.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - "Sell in May and go away" lautet eine immer wieder zitierte Börsenregel. Übersetzt bedeutet sie etwa: "Verkaufe im Mai und verlasse die Börse". Der Spruch soll Anleger vor vermeintlich schwachen Sommermonaten warnen.

Sparer sollten dieser pauschalen Verkaufsempfehlung aber besser nicht folgen, rät die Aktion "Finanzwissen für alle" der Fondsgesellschaften. Es sei nicht sinnvoll, Anlageentscheidungen nach der Jahreszeit auszurichten. Zwar belegten Studien, dass Börsengewinne in den Monaten November bis April oft über denen in der Phase Mai bis Oktober liegen. Allerdings treten diese saisonalen Effekte nicht immer auf. Besonderheiten wie politische Effekte oder das Eingreifen von Notenbanken können sie aussetzen. Außerdem fallen für jeden Kauf und Verkauf Kosten an, die die Rendite beeinflussen.

Börsenweisheiten sind daher aus Sicht der Experten keine Hilfe beim Sparen. Wer Vermögen aufbauen möchte, sollte vielmehr eine langfristige Strategie festlegen und diese konsequent verfolgen. Das langfristige Sparen zahlt sich auch wegen des Zinseszinseffektes aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Likör und Schnaps aus Kinderschokolade, Nutella, Snickers & Co.
Wir zeigen Ihnen die schönsten Schokoriegel-Schnaps-Kombinationen und verraten Ihnen, wie Sie selbst Likör oder Schnaps aus Kinderschokolade & Co. herstellen. Cheers!
Likör und Schnaps aus Kinderschokolade, Nutella, Snickers & Co.
Erkältung: Symptome, Hausmittel und Ansteckungsgefahr
Eine Erkältung ist nervig und kann sich hinziehen. Welche Tipps gegen fiese Viren helfen und ob pflanzliche Medikamente wirklich etwas bringen, erfahren Sie hier.
Erkältung: Symptome, Hausmittel und Ansteckungsgefahr
Lady Gagas mysteriöse Krankheit: Das steckt hinter Fibromyalgie
Vor kurzem wurde bekannt, dass Popstar Lady Gaga an Fibromyalgie leidet. Deshalb musste sie Konzerte absagen. Aber was steckt überhaupt hinter dieser Erkrankung?
Lady Gagas mysteriöse Krankheit: Das steckt hinter Fibromyalgie
Schlank im Schlaf Diät: Mit diesem Plan schmilzt Ihr Fett
Neues Jahr, neuer (Abnehm-)Vorsatz: Doch im Diätendschungel verliert man schnell den Überblick. "Schlank im Schlaf" hört sich vielversprechend an – doch kann es was?
Schlank im Schlaf Diät: Mit diesem Plan schmilzt Ihr Fett

Kommentare