+
Das Grab darf geöffnet werden, wenn ein direkter Nachkomme DNA-Proben nehmen möchte. Foto: Uwe Anspach

Bundesgerichtshof erlaubt Exhumierung für Vaterschaftstest

Karlsruhe (dpa) - War das mein Vater? Eine wichtige Frage. So wichtig, dass sie das Recht der Totenruhe aufhebt. Der mögliche Vater einer Klägerin darf exhumiert werden, hat der BGH entschieden.

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Exhumierung eines 2011 verstorbenen Mannes für einen Vaterschaftstest erlaubt. Das Gericht gab der mutmaßlichen Tochter recht, die einen DNA-Test verlangt hatte. Dem Recht des Kindes auf Kenntnis seiner Abstammung komme besondere Bedeutung zu, teilte das Gericht am Freitag zur Begründung mit ( Az.: XII ZB 20/14). Das "postmortale Persönlichkeitsrecht des Verstorbenen" müsse hinter dem Recht der Kinder zurückstehen. Der eheliche Sohn des Mannes wollte weder der Exhumierung zustimmen noch eigene DNA für den von der Frau gewünschten Vaterschaftstest zur Verfügung stellen.

BGH-Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mangel an Grippe-Impfstoff in vielen Teilen Deutschlands
Wer wegen einer Grippe-Impfung zum Arzt geht, bekommt derzeit vielerorts keine: In einigen Regionen gibt es keinen Impfstoff mehr. Nun soll versucht werden, Nachschub …
Mangel an Grippe-Impfstoff in vielen Teilen Deutschlands
Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges
Was eine Familie auf den Aufnahmen ihrer Überwachungskamera entdeckt hat, dürfte bei ihnen wohl für einen leichten Schauer gesorgt haben - doch sehen Sie selbst.
Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges
So kommen Vierbeiner besser durch die dunkle Jahreszeit
Hunde sollten das Haus auch im Winter verlassen. Allerdings müssen Halter einiges beachten. Für den Vierbeiner ist nämlich nicht nur Bewegung wichtig, sondern auch …
So kommen Vierbeiner besser durch die dunkle Jahreszeit
Bilder-Rätsel sorgt für Verwirrung: Welche Zahl steckt hinter dem Kreis?
Sie sehnen bereits das Wochenende herbei? Dann wird es Zeit für ein neues Rätsel - machen Sie sich bereit! 
Bilder-Rätsel sorgt für Verwirrung: Welche Zahl steckt hinter dem Kreis?

Kommentare