„Café Mozart“: Viel mehr als ein Café

Mit einem gut durchdachten Konzept sowohl für Nachtschwärmer als auch für Frühaufsteher zieht das „Café Mozart“ seine Gäste von morgens früh bis nachts um 3 Uhr an und überzeugt vor allem mit bester Qualität.

Café Mozart auf einen Blick:

Adresse:

Cafe Mozart Pettenkoferstr. 2 80336 München

Öffnungszeiten:

Sonntag – Donnerstag 10:00 – 1:00 Uhr

Freitag und Samstag 10:00 – 3:00 Uhr 

Infos/Kontakt:

Tel.: +49 (089) 59 41 90

Fax: +49 (089) 51 51 89 79

E-Mail: info@cafe-mozart.info

www.cafe-mozart.info

Das „Café Mozart“ an der Pettenkoferstraße 2 erinnert von der Einrichtung her an ein „Wiener Kaffeehaus“ und ist Treffpunkt für Jung und Alt, Frühaufsteher und Nachtschwärmer, Familien und Geschäftsleute. Das „Mozart“ ist aber viel mehr als ein Café. Das Konzept lautet vielmehr: Café – Bar – Restaurant. Neben Kaffee-, Tee- und Kuchenspezialitäten gibt es ein reichhaltiges, internationales Frühstücksangebot (etwa mit einem Frühstück aus 1001 Nacht), von Montag bis Freitag fünf täglich wechselnde Mittagsmenüs (Suppe/Salat, Hauptgang, kleines Dessert) zum kleinen Preis, eine äußerst abwechslungsreiche Tageskarte, eine große Cocktail- und Weinauswahl sowie natürlich gutes Münchner Bier.

Im „Mozart“ können Nachtschwärmer am Wochenende bis 3 Uhr verweilen. Leckere Cocktails, ausgewählte Weine und gute Musik sorgen außerdem häufig dafür, dass sehr viele Gäste die Nacht einfach im „Café Mozart“ ausklingen lassen. Zudem: Von Sonntag bis Donnerstag ist ab 23 Uhr „Happy hour“, dann kostet jeder Cocktail nur 4,50 Euro.

Ferner wird stets viel Wert auf Qualität gelegt. So erhält man etwa Premiumkaffee von Julius Meinl oder Althaus Premiumtee. Die Speisen werden stets frisch zubereitet und sofort serviert. Dies ist wohl eine der vielen Dinge, die die vielen Stammgäste zu schätzen wissen.

Am 31. Dezember bietet das „Café Mozart“ ein 5-Gänge- Silvester-Galamenü für 60 Euro pro Person. Das ist die ideale Gelegenheit, den Jahreswechsel in stilvoller Atmosphäre zu feiern.

Tipp: Silvestermenü

Zum Jahresausklang bietet das „Café Mozart“ mitten in der Stadt in der Nähe des Sendlinger-Tor-Platzes seinen Gästen ein 5-Gänge-Silvester-Galamenü für 60 Euro pro Person.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von wegen gesund: Darum schaden Ihnen teure Desinfektionsmittel
Desinfektionsmittel sollen besonders antibakteriell und hygienisch wirken. Doch Experten warnen davor - diese können sogar genau das Gegenteil bewirken.
Von wegen gesund: Darum schaden Ihnen teure Desinfektionsmittel
Tiny House: Wohnen im Mini-Eigenheim
Mini-Häuser finden auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Vor allem in Großstädten, wo Wohnraum knapp und Mieten hoch sind. Im Barnim allerdings steht ein "Tiny House" …
Tiny House: Wohnen im Mini-Eigenheim
Wussten Sie's? Das sind die geheimen Eigenmarken von Amazon
Was der Discounter kann, kann Amazon schon lange. Auch der Online-Riese bietet heimlich Eigenmarken an – ohne, dass der Kunde es merkt.
Wussten Sie's? Das sind die geheimen Eigenmarken von Amazon
Was dürfen Vermieter überhaupt fragen?
Bevor sie jemandem die Wohnung vermieten, stellen Eigentümer viele Fragen. Manchmal gehen sie über das Maß des Datenschutzes hinaus. Was ist erlaubt?
Was dürfen Vermieter überhaupt fragen?

Kommentare