+
Bereits zum sechsten Mal findet am Wittelsbacherplatz der Mittelaltermarkt statt.

Mittelaltermarkt am Wittelsbacherplatz

Bereits zum sechsten Mal findet am Wittelsbacherplatz der Mittelaltermarkt statt. Unter den zahlreichen Münchner Weihnachtsmärkten ist er mit seinen Minnesängern und dem Spanferkel am Spieß eine kleine Besonderheit. Doch es gibt noch mehr:

Das Adventspektakel vor der Siemens-Zentrale am Wittelsbacherplatz nahe dem Odeonsplatz ist eine Zeitreise ins mittelalterliche München: Authentisch gewandete Handwerker bieten ihre althergebrachten Waren feil und führen teilweise ihr Können an den Ständen vor. Gaukler, Minnesänger, Spielmänner und Jongleure sorgen an den Wochenenden für ein unterhaltsames Spektakel, dazu gibt es zum Beispiel Spanferkel am Spieß und „Kriemhilds Trunk“.

Dauer:

25. November bis 23. Dezember

Öffnungszeiten:

Täglich 11 bis 20 Uhr

Mehr Informationen

www.mittelaltermarkt-muenchen.de

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blumenkasten im Herbst enger bestücken
Der Herbst bietet Gelegenheit, den Blumenkasten noch einmal neu zu gestalten. Dabei bieten Herbstblumen gleich zwei Vorteile: sie brauchen wenig Platz und Pflege.
Blumenkasten im Herbst enger bestücken
Zeitweises Verstummen von Kindern ernst nehmen
Zu Hause macht ihnen das Sprechen keine Probleme, doch in der Schule bekommen sie kaum einen Ton heraus. Wenn Kinder ein solches Verhalten zeigen, kann dies an einer …
Zeitweises Verstummen von Kindern ernst nehmen
Unbedingt erhitzen: Vogelbeeren darf man essen
Vogelbeeren sollte man nicht essen - zumindest nicht roh. Richtig zubereitet sind die Früchte der Eberesche jedoch sehr schmackhaft und bekömmlich.
Unbedingt erhitzen: Vogelbeeren darf man essen
Bei Hunden aus dem Ausland auf Tollwutschutz achten
Tollwut ist in Deutschland kein Problem mehr - eigentlich. Um weiterhin Infektionen mit dem Virus zu vermeiden, ist ein ausreichender Impfschutz für Hunde und Katzen …
Bei Hunden aus dem Ausland auf Tollwutschutz achten

Kommentare