Christkindlmarkt Geretsried

Geretsried - Die Stadt Geretsried und dem Gewerbeverband Geretsried organisieren dieses Jahr zum 33. Mal den Christkindlmarkt auf dem Karl-Lederer-Platz. Was Sie dort erwartet:

An zahlreichen weihnachtlich geschmückten Ständen können Besucher nach Herzenslust durch Dekoartikel, Glaskugeln, Wachswaren, Strickwaren und weihnachtliche Blumengebinde stöbern.

Wer davon dann hungrig geworden ist, kann von den vielen Köstlichkeiten, wie zum Beispiel gebrannte Mandeln, Salzteigfiguren, Süßwaren, heiße Maroni oder anderen Schmankerln naschen. Dazu gibt es frisch gerösteten Kaffee, Glühwein oder andere erlesene Tropfen.

Für die Kinder stehen wieder eine Kindereisenbahn, ein Kinderkarussell sowie kostenlose Kutschfahrten zur Verfügung. Chöre und Musikgruppen sowie Alphornbläser sorgen zusätzlich für eine vorweihnachtliche Stimmung. Und auch der Nikolaus kommt an beiden Tagen um an die Kinder Äpfel, Orangen und Nüsse zu verteilen.

Dauer:

4. und 5. Dezember

Öffnungszeiten:

jeweils 13 bis 20 Uhr

Mehr Informationen

www.geretsried.de

Quelle: tz

Rubriklistenbild: © Schlaf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum es sich lohnt, den günstigsten Wein zu bestellen
Sie sitzen im Restaurant und fragen sich, welchen Wein Sie nehmen sollen? Auch wenn es seltsam erscheint: Der günstigste Wein ist oft die beste Wahl!
Warum es sich lohnt, den günstigsten Wein zu bestellen
Krebserkrankung: Deuten Sie die Warnsignale richtig
Die Krebsneuerkrankungen steigen mit jedem Jahr. Doch manche sind, wenn sie früh erkannt werden, erfolgreich zu behandeln. Achten Sie daher auf folgende Warnzeichen.
Krebserkrankung: Deuten Sie die Warnsignale richtig
Frau kann Mund nicht mehr öffnen - und leidet qualvoll
Eine Frau wacht eines Tages auf und kann ihren Mund nicht mehr öffnen. Fünf Jahre lang muss sie durch die Hölle gehen – und erlebt keinen Tag ohne Schmerzen.
Frau kann Mund nicht mehr öffnen - und leidet qualvoll
Investment-Größe wettert: Bitcoin ist "Müll"
Immer mehr Negativstimmen erheben sich gegen den Bitcoin. Erst der Chef einer US-Großbank, nun ein mächtiger Investor. Haben sie am Ende Recht mit ihrer Kritik?
Investment-Größe wettert: Bitcoin ist "Müll"

Kommentare