+
Ist ein Schuldner zahlungsunfähig, bekommen Kreditgeber das geliehene Geld nicht zurück. Vor solch einem Verlust schützt ein Credit Default Swap. Foto: Daniel Reinhardt

Credit Default Swap: Versicherung gegen Kreditausfall

Stuttgart (dpa/tmn) - Anleihen sind im Prinzip nichts anderes als Kredite. Jeder Kredit bedeutet Risiko. Denn der Herausgeber kann pleitegehen, das geliehene Geld könnte im schlimmsten Fall nicht mehr zurückgezahlt werden. In der Finanzwelt spricht man von Ausfallrisiken. Gegen dieses Risiko gibt es eine Versicherung: den Credit Default Swap (CDS).

Ein CDS erlaubt es, das Ausfallrisiko an Anleger zu verkaufen, erklärt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Er ist ein Vertrag zwischen zwei Parteien, dem Sicherungsgeber und dem Sicherungsnehmer. Der Sicherungsnehmer (Käufer) bezahlt dem Sicherungsgeber (Verkäufer) eine Prämie. Fällt der Kredit aus, zahlt der Sicherungsgeber eine vorher festgelegte Ausgleichszahlung.

Kleinanleger können solche Finanzinstrumente nicht direkt erwerben. Indirekt fließt aber auch Geld von privaten Investoren in CDS', denn sie sind in manchen Fonds oder auch Zertifikaten enthalten, zur Risikobegrenzung oder aus spekulativen Motiven.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie unseriöse Publikationen die Wissenschaft schaden
Der Skandal trifft die Wissenschaft an ihrer empfindlichsten Stelle: der Glaubwürdigkeit. Tausende deutsche Forscher haben fragwürdig publiziert. Warum und worauf sollen …
Wie unseriöse Publikationen die Wissenschaft schaden
Künftig Einladung zur Darmkrebs-Früherkennung per Post
Zehntausende sterben jedes Jahr daran. Dabei könnten Früherkennungen von Darmkrebs Leben retten. Doch viele meiden Stuhltests und Darmspiegelung. Das soll sich jetzt …
Künftig Einladung zur Darmkrebs-Früherkennung per Post
Ameisen-Plage im Garten? Diese natürlichen Mittel helfen garantiert
Die Ameisenstraße im Garten oder der Hügel im Rasen - oft sind die Insekten Hobbygärtnern ein Dorn im Auge. So bekämpfen Sie sie mit Hausmitteln.
Ameisen-Plage im Garten? Diese natürlichen Mittel helfen garantiert
Weißweinschorle ist nicht gleich Weißweinschorle: So mischen Sie richtig
Klingt banal, dennoch: Wie mischt man eigentlich Weinschorle richtig? Und je mehr man sich damit beschäftigt, desto komplizierter wird die Antwort...
Weißweinschorle ist nicht gleich Weißweinschorle: So mischen Sie richtig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.