+
Kleidung, Tablet, Smartphone, Sportarten - Viele ältere Menschen müssen sich bei einigen Dingen anhören, dass sie dafür zu alt seien. Von diesen Kommentaren sollten sich Senioren jedoch nicht einschüchtern lassen. Foto: Jens Wolf

Probleme im Alltag

"Dafür bist du zu alt" - Wie Senioren darauf reagieren

Ältere Menschen müssen alltäglich mit unangenehmen Kommentaren leben. Dabei ist ihr hohes Lebensalter oft der Grund für beleidigende Äußerungen. Sie einfach hinzunehmen, ist jedoch nicht die beste Reaktion.

Bonn (dpa/tmn) - In Bezug auf Kleidung, geplante Unternehmungen oder vielleicht sogar beim Thema Liebe müssen sich ältere Menschen mitunter anhören: "Dafür bist du zu alt." Christine Sowinski vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) nennt das eine sehr übergriffige Äußerung.

"Dass man da beleidigt ist, ist klar." Einen so anmaßenden Kommentar sollte man nicht auf sich sitzen lassen. "Am besten sind Ich-Botschaften. Man könnte sagen "Das verletzt mich sehr"", rät Sowinski.

Sie betont außerdem, dass man sich von solchen Aussagen nicht einschüchtern lassen sollte. Denn: "Man ist so alt, wie man sich fühlt." Schließlich gebe es 90-Jährige, die topfit sind. Und was für Kleidung man trägt, sei keine Frage des Alters, sondern des Geschmacks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Tütchen sollten Sie auf keinen Fall wegwerfen
Sie sind in jedem Schuhkarton oder neu gekauften Taschen zu finden: Kleine Tütchen mit durchsichtigen Kügelchen drin. Was hat es mit ihnen auf sich?
Diese Tütchen sollten Sie auf keinen Fall wegwerfen
Foodwatch: Rückrufaktionen von Lebensmitteln unzureichend
Fipronil im Ei, Metallstücke im Keks, Salmonellen im Fleisch: Hunderte Male wurden in den vergangenen Jahren Lebensmittel zurückgerufen. Verbraucherschützern zufolge …
Foodwatch: Rückrufaktionen von Lebensmitteln unzureichend
Dieses Erotik-Bier macht Sie unwiderstehlich
In Schönbrunn wird ein Bier gebraut, das heiße Liebe verspricht und schon bei der ganz besonderen Herstellung eine ordentliche Portion Freizügigkeit mitbekommt.
Dieses Erotik-Bier macht Sie unwiderstehlich
Sozialhilfeausgaben steigen - besonders bei der Pflege
Die staatlichen Ausgaben für Sozialhilfe steigen - vor allem im Bereich der Hilfen für die Pflege. Ursache dafür ist auch die demografische Entwicklung.
Sozialhilfeausgaben steigen - besonders bei der Pflege

Kommentare