Erneut Polizei-Ermittlungen bei Holzkirchen: S3 endet vorzeitig

Erneut Polizei-Ermittlungen bei Holzkirchen: S3 endet vorzeitig
+
Für eine Dienstreise ins Ausland gelten vom Zielland abhängige Pauschalen. Die wurden nun für 2015 bekanntgegeben. Foto: Jens Schierenbeck

Dienstreise ins Ausland: Pauschbeträge für 2015 publiziert

Berlin (dpa/tmn) - Kosten für Dienstreisen ins Ausland können von der Steuer abgesetzt werden. Das kann über eine Pauschale geschehen. Die für 2015 geltenden Beträge wurden vor kurzem veröffentlicht.

Der Arbeitgeber kann die anfallenden Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten einer Auslandsdienstreise in Höhe eines pauschalen Betrags steuerfrei ersetzen. "Je nachdem, welches Land besucht wird, gelten unterschiedliche Pauschbeträge", erklärt Constanze Grüning vom Bund der Steuerzahler. Das Bundesfinanzministerium hat kürzlich die Pauschbeträge, die auf dienstlichen Auslandsreisen gelten, für das Jahr 2015 veröffentlicht.

So kann der Arbeitgeber seinem Mitarbeiter zum Beispiel für eine Dienstreise nach Bulgarien einen pauschalen Betrag für die Übernachtung von 90 Euro steuerfrei erstatten. Eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 18 Euro. Die Pauschbeträge für die Übernachtungskosten gelten allerdings nur, wenn der Arbeitgeber sie seinem Arbeitnehmer steuerfrei ersetzt.

Setzt der Arbeitnehmer die Kosten hingegen als Werbungskosten in seiner Steuererklärung an, so sind die tatsächlichen Übernachtungskosten maßgebend. Das Gleiche gilt für den Betriebsausgabenabzug für Unternehmer. Die Verpflegungspauschalen hingegen kann der Arbeitgeber auch als Werbungskosten in seiner Steuererklärung ansetzen, sofern der Arbeitgeber ihm diese nicht steuerfrei ersetzt.

Neben diesen Pauschbeträgen können auch sogenannte Reisenebenkosten vom Arbeitgeber steuerfrei ersetzt oder vom Arbeitnehmer in seiner Steuererklärung als Werbungskosten angesetzt werden. In Betracht kommen dafür zum Beispiel die Kosten für das Visa und sonstige Reisepapiere, Kosten für die Beförderung und Aufbewahrung von Gepäck, Euroscheck- und Reisescheckgebühren sowie Kreditkartengebühren, soweit sie auf auswärtige Tätigkeiten entfallen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Experten decken Erstaunliches auf: So viel soll Bitcoin wirklich wert sein
2017 hat die Kryptowährung eine wahre Kursexplosion erlebt. Doch gerade "dümpelt" sie bei der 8.000 Dollar-Marke herum. Forscher wollen aber ihren wahren Wert kennen.
Experten decken Erstaunliches auf: So viel soll Bitcoin wirklich wert sein
Strahlend weiße Fugen - mit diesem genialen Trick
Wer hatte noch nicht mit dreckigen Fugen im Bad zu kämpfen? Oft hilft dann alles Schrubben nichts - dabei gibt es einen ganz einfachen Tipp Fliesenfugen zu reinigen.
Strahlend weiße Fugen - mit diesem genialen Trick
Gäste von Kaffeefahrt dürfen bei Warenpräsentation fehlen
Gerade ältere Menschen nutzen Kaffeefahrten gern, um einen geselligen Ausflug zu erleben, üppige Verpflegung inklusive. Dabei wollen die Veranstalter den Teilnehmern …
Gäste von Kaffeefahrt dürfen bei Warenpräsentation fehlen
Reinigen Sie Ihren Kontaktgrill blitzblank – mit diesen Tipps
Das erste warme Grillwochenende ist vorüber – und es wird wieder kräftig geputzt für die nächste Gelegenheit: Mit diesen Tipps reinigen Sie Ihren Kontaktgrill.
Reinigen Sie Ihren Kontaktgrill blitzblank – mit diesen Tipps

Kommentare