+
Der Schulbeginn ist für Erstklässler aufregend - und für Eltern mitunter ebenso. Foto: Patrick Pleul

Die eigene Schulzeit: Eltern sollten nur Gutes erzählen

Jeder kennt eigentlich gute und nicht so gute Geschichten aus der eigenen Schulzeit. Bevor Kinder ihre eigenen Erfahrungen machen können, sollten sich Eltern mit den negativen Erinnerungen zurückhalten.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Vor der Einschulung sollten Eltern ihrem Nachwuchs nur positive Sachen aus der eigenen Schulzeit erzählen. "Kinder freuen sich auf die Schule", sagt Ilka Hoffmann, Vorstandsmitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).

"Die Freude sollte man durch eigene schlechte Erfahrungen in der Schulzeit nicht verderben". Eltern können zum Beispiel erzählen, was sie alles im ersten Schuljahr gelernt haben, etwa Lesen und Schreiben. Auch Berichte vom ersten Wandertag oder dem eigenen Schulanfang wecken Vorfreude. Hatten die Eltern schlimme Lehrer oder waren total schlecht in Mathe, sollten sie dies in ihren Erzählungen dagegen lieber aussparen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leibrente: So kriegen Sie viel Geld - fürs Wohnen im Eigenheim
Jahrelang für die eigene Immobilie schuften – um sie dann zu verkaufen und lebenslang darin zu wohnen? Für viel unvorstellbar – doch es ist lukrativ.
Leibrente: So kriegen Sie viel Geld - fürs Wohnen im Eigenheim
Diese sieben Einrichtungsfehler im Wohnzimmer machen auch Sie
Das Wohnzimmer ist frisch eingerichtet, doch irgendwie ist das Gesamtkonzept nicht stimmig? Vielleicht haben Sie einen dieser Fehler gemacht.
Diese sieben Einrichtungsfehler im Wohnzimmer machen auch Sie
Gefährlich: Machen Sie auch diese fünf Fehler bei Kontaktlinsen?
Kontaktlinsen einsetzen ist für viele eine Kunst. Aber auch das richtige Aufbewahren kann sich schwierig gestalten - oder sogar gefährlich für die Gesundheit.
Gefährlich: Machen Sie auch diese fünf Fehler bei Kontaktlinsen?
Ausschluss des Widerrufsrechts bei Internetkauf
Verbraucher können im Internet gekaufte Waren in der Regel innerhalb von 14 Tagen zurückschicken. Doch versiegelte Hygieneartikel sind Ausnahmen. Das Streitobjekt beim …
Ausschluss des Widerrufsrechts bei Internetkauf

Kommentare