+
Das der Mann den Abwasch übernimmt, ist nicht in allen Familien selbstverständlich. Wer die Aufgaben jedoch im Wechsel verteilt, verhindert festgelegte Geschlechterrollen. Foto: Jens Kalaene/dpa

Typisch weiblich oder männlich

Eltern sollten Geschechterrollen flexibel gestalten

Während der Vater das Auto wäscht, steht die Mutter in der Küche und backt Kuchen. Traditionelle Aufgabenteilung gibt es noch in vielen Familien. Doch damit Kinder individuelle Interessen entwickeln, sollten die Rollen auch mal getauscht werden.

Berlin (dpa/tmn) - Vom Kochen bis zum Reparieren des Fahrrads: Eltern sollten die ganze Familie am Spektrum der anfallenden Aufgaben beteiligen. Einige Aufgaben gelten immer noch als klassisch männlich, andere als klassisch weiblich.

"Rollen sollten aber flexibel gestaltet werden", rät Prof. Petra Lucht vom Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung an der Technischen Universität Berlin mit Blick auf den Girls' und Boys' Day (27. April).

Das heißt: Wenn ein Elternteil überwiegend für die Fürsorge und das andere für das Finanzielle zuständig ist, könnte im Urlaub oder am Wochenende mal getauscht werden. Wichtig sei es auch, innerhalb der Familie zu zeigen, dass man vom anderen lernen kann, sagt Lucht. Wer gut mit dem Computer umgehen kann, zeigt den anderen, wie es geht.

"Es müssen nicht alle alles können, da soll kein Zwang dahinterstecken", sagt Lucht. Aber wichtig sei es, sich immer wieder neu auszuprobieren. Das ist der Expertin zufolge wichtig für die Entwicklung der Kinder und kann auch bei der Wahl des Berufes eine Rolle spielen.

Den Girls' und Boys' Day, bei dem Jungs und Mädchen Berufe kennenlernen, in denen ihr Geschlecht bisher selten vertreten ist, sieht Lucht als Chance für Kinder. Wichtig sei es dann aber auch, dranzubleiben und sich über einen längeren Zeitraum damit zu befassen. "Das ist nachhaltiger. Die spätere Entscheidung für einen Beruf ist dann fundierter."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Hilfe leicht gemacht: Herzmassage am wichtigsten
Kaum einer traut sich, Erste Hilfe zu leisten. Auch, weil viele nicht mehr wissen: Wie oft drücken und wie genau beatmen? Die Herzstiftung rät Laien deshalb, sich auf …
Erste Hilfe leicht gemacht: Herzmassage am wichtigsten
Es wird kalt: Wann müssen Vermieter die Heizung anstellen?
Manch einer friert jetzt schon in der Wohnung - und hat Pech, wenn er die Heizung aufdreht. Es bleibt kalt. Denn die Vermieter können sich nach der allgemeinen …
Es wird kalt: Wann müssen Vermieter die Heizung anstellen?
Ohne diesen längst vergessenen Schnaps geht bald nichts mehr
Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, dass nach den Craft-Bieren und dem wieder entflammten Gin-Kult auch dieser urdeutsche Schnaps ein Comeback feiert.
Ohne diesen längst vergessenen Schnaps geht bald nichts mehr
Das sind die drei größten Fehler von Personalern
Personaler beschweren sich oft über ihre Bewerber - dabei sind sie selbst nicht fehlerfrei. Welche Unarten HR-Mitarbeiter ablegen sollten, um besser zu werden.
Das sind die drei größten Fehler von Personalern

Kommentare