+
Ohne Ferien ist das Fahren auf der Autobahn eher entspannt. Foto: Daniel Reinhardt

Entspannte Fahrt auf den Autobahnen: Staufreie Zeit in Sicht

Keine Ferien, keine Staus. Das Autofahren wird am Wochenende eher entspannt sein. Nur an den Grenzen kann es durch zahlreiche Kontrollen zu Verzögerungen kommen.

München (dpa/tmn) - Autofahrer können sich kommendes Wochenende (13. bis 15. November) auf weitgehend freie Fahrt auf den Autobahnen freuen. Die Verkehrslage bleibt dem Auto Club Europa (ACE) zufolge entspannt. Nur an Baustellen kann es zu Verzögerungen kommen.

Der ADAC erwartet ebenfalls keine Probleme. Autofahrer sollten jedoch auf Nebelfelder, überfrierende Nässe und Schnee gefasst sein. Mit Staus ist vor allem auf folgenden Autobahnen zu rechnen:

A 1 Lübeck - Hamburg - Bremen
A 2 Berlin - Hannover - Dortmund
A 3 Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau
A 4 Aachen - Köln - Olpe
A 5 Kassel - Frankfurt - Karlsruhe - Basel
A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg, beide Richtungen
A 7 Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte
A 8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe, beide Richtungen
A 9 Berlin - Nürnberg - München
A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen
A 81 Heilbronn - Singen - Stuttgart
A 93 Kufstein - Inntaldreieck, beide Richtungen
A 95 Garmisch-Partenkirchen - München, beide Richtungen
A 99 Umfahrung München

Wer durch Österreich nach Italien, Ungarn oder Slowenien unterwegs ist, muss nicht nur wegen der Grenzkontrollen Verspätungen einplanen. Auch zahlreiche Baustellen können laut ACE die Reisezeit verlängern. Weil der Winter im Alpenraum Einzug hält, sollten sich Autofahrer vor der Fahrt in diese Regionen über dort geltende Winterreifen-Regelungen informieren, rät der ADAC.

ACE-Stauprognose

ADAC-Stauprognose

ADAC-Stauprognose als Video

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Krätze ist auf dem Vormarsch - und sie ist hochansteckend
Die Krätze kommt wieder stärker denn je, behaupten Dermatologen. Die juckende Hauterkrankung ist nicht nur nervig – sondern auch gefährlich.
Die Krätze ist auf dem Vormarsch - und sie ist hochansteckend
Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt
Bei dem Preis dieses Hauses müssen vielleicht sogar Superreiche schlucken: Die Villa "Les Cèdres" ist die Teuerste auf der Welt - doch was macht sie so wertvoll?
Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt
Neuer Amazon-Service: Steht der Paketbote bald direkt in Ihrem Haus?
Der Versand-Riese Amazon tüftelt offensichtlich an einem neuen Weg seine Paketauslieferung zu perfektionieren - indem Boten die Ware direkt im Haus abstellen.
Neuer Amazon-Service: Steht der Paketbote bald direkt in Ihrem Haus?
So kündigen Sie den Rundfunkbeitrag im Todesfall oder beim Umzug
Die Rundfunkgebühr ist vielen Deutschen ein Dorn im Auge. Doch es gibt Fälle, in denen Sie sie legal kündigen können. Welche das sind, erfahren Sie hier.
So kündigen Sie den Rundfunkbeitrag im Todesfall oder beim Umzug

Kommentare