+
Einen Messie-Haushalt aufzuräumen, ist teuer. Erben sollten wissen: Diese Ausgaben fallen nicht unter die Nachlassverbindlichkeiten. Symbolbild: Jörg D. Foto: Jörg D.

Erbschaftssteuer: Ist eine Entmüllung absetzbar?

Wer ein Messie-Haushalt erbt, steht vor einem Problem: die Müllbeseitigung und deren Kosten. Diese betrugen in einem speziellen Fall mehr als 20 000 Euro. Die Erben wollten diese als Nachlassverbindlichkeiten bei der Berechnung der Erbschaftssteuer angeben. Geht das?

Stuttgart (dpa/tmn) - Die Kosten für Müllbeseitigung auf einem geerbten Grundstück müssen Erben selber tragen. Diese Aufwendungen zählen nicht zu den Nachlassverbindlichkeiten, die bei der Berechnung der Erbschaftssteuer berücksichtigt werden können. Das entschied das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg (Az.: 7 K 1377/14).

In dem verhandelten Fall litt der Erblasser unter dem Messie-Syndrom. Er wohnte über Jahre hinweg in einer zu einem Wohnhaus umgebauten Scheune. Nach seinem Tod fanden seine Erben seine Wohnung verwahrlost und vermüllt vor. Die Entmüllung kostete die Erben rund 22 000 Euro. Erst danach ließ sich ein Käufer für das Grundstück finden. Die Ausgaben wollten die Erben als Nachlassverbindlichkeiten bei der Berechnung der Erbschaftssteuer geltend machen.

Ohne Erfolg: Nachlassverbindlichkeiten sind nach dem Gesetz unter anderem die Kosten, die dem Erben unmittelbar im Zusammenhang mit der Abwicklung, Regelung oder Verteilung des Nachlasses oder mit der Erlangung des Erwerbs entstehen, stellte das Finanzgericht klar. Hierunter fallen nur solche Kosten, die der Erbe aufwenden muss, um rechtlich das Erbe antreten zu können. Die Kosten zur Verwaltung des Nachlasses dürfen hingegen nicht abgezogen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weißweinschorle ist nicht gleich Weißweinschorle: So mischen Sie richtig
Klingt banal, dennoch: Wie mischt man eigentlich Weinschorle richtig? Und je mehr man sich damit beschäftigt, desto komplizierter wird die Antwort...
Weißweinschorle ist nicht gleich Weißweinschorle: So mischen Sie richtig
Mit diesem Bier wollen die Toten Hosen Bayern und Deutschland versöhnen
Die Toten Hosen sind für ihre Liebe zum Altbier bekannt, aber jetzt überraschen sie alle mit einer seltsamen Entscheidung und einem kuriosen Detail zum München-Konzert …
Mit diesem Bier wollen die Toten Hosen Bayern und Deutschland versöhnen
Ikea verschärft sein Rückgaberecht weiter
Früher konnten Ikea-Kunden jederzeit die gekaufte Ware zurückgeben. Erst kürzlich setzte der schwedische Modehändler eine Frist für den Umtausch fest. Jetzt müssen …
Ikea verschärft sein Rückgaberecht weiter
DHL, Hermes & Co.: Darum klingeln Paketboten immer seltener
Die Deutschen bestellen immer häufiger in Online-Shops. Doch die Leidtragenden sind die Paketboten - ihr Job wird immer härter und der Druck immer größer.
DHL, Hermes & Co.: Darum klingeln Paketboten immer seltener

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.