+
Wenn die Eltern im Vorweihnachtsstress versinken, müssen die Großeltern ran: Fürs Plätzchenbacken und Basteln mit den Enkeln haben sie oft mehr Zeit.

Plätzchen backen etc.

Familiärer Weihnachtsstress: Großeltern können entlasten

Entspannt mit den Kindern Weihnachtsbaumschmuck basteln. Das würden viele Eltern liebend gern selbst tun. Nur fehlt dafür im Adventstrubel oft meist Ruhe und Zeit. Glück für diejenigen, die bastelwillige Großeltern vor Ort haben.

Bonn - Die Vorweihnachtszeit ist für manche Familien noch stressiger als der Rest des Jahres. Neben Job, Hobbys und Zeit für die Familie wollen auch noch Plätzchen gebacken und Geschenke gekauft werden.

Da können die Großeltern eine Hilfe sein, sagt Ursula Lenz von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen. "Sie können auf die Kinder aufpassen, wenn die Eltern sich in den Weihnachtstrubel stürzen".

Aber Großeltern können nicht nur entlasten, sondern auch dazu beitragen, dass Weihnachts-Bräuche aufrechterhalten werden und die Vorfreude steigt. Das kann zum Beispiel sein, indem sie mit ihren Enkeln Plätzchen backen oder Weihnachtsschmuck basteln. "Dazu braucht es etwas Ruhe. Die haben Großeltern vielleicht eher." Außerdem erhöht es die Spannung für die Kinder, wenn sie vor Weihnachten schöne Sachen für das Fest basteln oder backen.

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Achtung: Stiftung Warentest warnt - Kräuter von Iglo zurückgerufen
Verbraucher aufgepasst: In Iglo-Kräutern wurden giftbildende E.Coli-Bakterien festgestellt - Stiftung Warentest veröffentlicht großen Rückruf.
Achtung: Stiftung Warentest warnt - Kräuter von Iglo zurückgerufen
Mit diesen genialen Tricks haben Fettflecken keine Chance
Spritzt das Fett auf die Kleidung oder das Mobiliar ist der Schreck erst einmal groß. Doch mit dem nötigen Wissen entfernen Sie die lästigen Flecken kinderleicht.
Mit diesen genialen Tricks haben Fettflecken keine Chance
Basf-Aktie fällt - dennoch gehört dieser "Champion" ins Depot, sagen Experten
Es schien, als ob sich der Wert des Pfälzer Chemiekonzerns nach Wochen endlich wieder erholt hätte. Nun ist der Aktienkurs wieder abgerutscht. Das sagen die Experten.
Basf-Aktie fällt - dennoch gehört dieser "Champion" ins Depot, sagen Experten
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht
Ein Mann wollte den Keller seines verstorbenes Großvaters umgestalten. Doch dort machte er eine erstaunliche Entdeckung - sein Opa hatte eine Nachricht hinterlassen.
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.