+
Der Faschingszug rollt durch München: Auf dem SPD-Wagen fährt der Fraktionsvorsitzende Alexander Reissl mit, das Motto lautet: "Einer für alle - alle für einen"

Die besten Partys auf einen Blick

So narrisch wird das Wochenende in München

München - Der Fasching geht in die heiße Phase! Am Wochenende sind die Narren los. Wir haben die besten Feiern zusammengestellt und sagen, wie Sie sich dort jeweils verkleiden sollten.

Das karnevalistische Großereignis ist der Faschingszug der Damischen Ritter am Sonntag. Ab 13.30 Uhr schlängelt sich der Gaudiwurm durch München. Das Besondere in diesem Jahr: Die Wägen rollen direkt durch die Innenstadt.

Los geht’s am Sendlinger Tor . Von dort ziehen die Narren über die Sendlinger Straße auf den Marienplatz. Begleitet von Musik und Süßigkeitenregen läuft der Zug am Rathaus vorbei, durch Diener-, Pfister- und Sparkassenstraße. Unter den rund 40 Gruppen sind viele Münchner Faschingsgesellschaften. Auch die Stadtratsfraktionen der CSU und SPD sind mit Wägen am Start. Die Veranstalter rechnen mit etwa 30 000 Zuschauern. Die sind anschließend zur After-Zug-Party ins Hofbräuhaus eingeladen. Dort feiern die Damischen Ritter ab 14.30 Uhr.

Die fünfte Jahreszeit hat aber noch mehr zu bieten. Wir haben närrische Veranstaltungstipps gesammelt:

Samstag

Deutsches Theater Ballnacht mit Hugo Strasser: Orchester, Dresscode: Abendkleidung, Eintritt: ab 21,20 Euro, ab 20 Uhr

Max-Emanuel-Brauerei Weisse Feste: Band und DJ, Dresscode: weiß, Eintritt: 21 Euro, ab 20 Uhr

Löwenbräukeller Schabernackt-Ball: Showbands, Dresscode: Kommen’s so oder so, aber mit’m bisserl was o; Eintritt: Damen 15 Euro, Herren 35 Euro, ab 20 Uhr

Hofbräukeller Kinderfasching: Tanz und Spiele, Eintritt: Kinder 4,50 Euro, Erwachsene 6,50 Euro, ab 14 Uhr

Bürgerhaus Unterföhring Lumpen- und Ganovenball: Faschingsgesellschaft Feringa, Live-Band, Dresscode: Kostüm, ab 20 Uhr

Sonntag

Ratskeller Carneval in Rio: Copacabana Beach Party mit Cocktail-Brunch, Buffet: 38 Euro, ab 11 Uhr

Heide Volm Heides Kinderball: Showprogramm, Eintritt: 7 Euro, Beginn: 14 Uhr

Bea

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hermes-Boten erwischt: So gehen sie mit Paketen um
In der Nähe eines Hermes-Paketshops in Berlin-Hohenschönhausen filmte eine Anwohnerin ärgerliche Szenen: Sie zeigen, wie die Boten mit den Paketen umgehen.
Hermes-Boten erwischt: So gehen sie mit Paketen um
Kaffee, Müsli, Eier? Studie enthüllt deutsche Frühstücksvorlieben
Bei den allermeisten gehört ein ausgewogenes Frühstück zum guten Start in den Tag dazu. Doch was dabei auf den Tisch kommt, ist recht unterschiedlich.
Kaffee, Müsli, Eier? Studie enthüllt deutsche Frühstücksvorlieben
Drei Tipps, wie Sie mit Bitcoin absahnen - ohne ihn je zu besitzen
Nun können Bitcoin-Fans endlich an der Chicagoer Optionsbörse auf die Kursentwicklung wetten. Mithilfe sogenannter Terminkontrakte. Wie das geht, erfahren Sie hier.
Drei Tipps, wie Sie mit Bitcoin absahnen - ohne ihn je zu besitzen
Zusteller packt aus: So leiden die Paketboten
Die Post wird nicht abgegeben, der Benachrichtigungszettel ist unleserlich - Paketboten müssen viel an Kritik einstecken. Doch auch sie ärgern sich über Kunden.
Zusteller packt aus: So leiden die Paketboten

Kommentare