+
Hat ein Baby Hörprobleme, reagiert es kaum. Darauf sollten Eltern achten. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Fehlende Reaktion des Babys kann auf Hörproblem hindeuten

Immer wieder kommen Babys mit Hörproblemen zur Welt. Nicht immer besteht Grund zur Sorge. Trotzdem sollten Eltern schnell reagieren, wenn ein Baby nicht auf Geräusche reagiert.

Berlin (dpa/tmn) - Wenn ein Baby mit etwa sechs Monaten nicht auf Geräusche reagiert, könnte ein Hörproblem die Ursache sein. In diesem Alter sollte es seinen Kopf beispielsweise in Richtung der Geräuschquelle drehen, erläutert die Aktion Frühkindliches Hören.

Auch wenn das Baby etwa bei lauten Geräuschen nicht aufschreckt oder nur reagiert, wenn es den Sprechenden sieht, könnte das an einem verminderten Hören liegen.

Bei etwas älteren Kindern deutet mitunter eine verzögerte Sprachentwicklung auf ein Hörproblem hin. Auch wenn es andere oft nicht versteht, kleine Aufträge nicht befolgt oder auffällig laut fernsieht und Musik hört, sollten Eltern das beim Kinderarzt ansprechen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit Spenden Steuern sparen: Einfacher Nachweis bis 200 Euro
Das Geschäft mit Mitleid und Hilfsbereitschaft boomt. Etwa sieben Milliarden Euro spenden die Deutschen pro Jahr und tun damit auch etwas für den eigenen Geldbeutel. …
Mit Spenden Steuern sparen: Einfacher Nachweis bis 200 Euro
Auch Arbeitnehmer muss fristlose Kündigung begründen
Wenn man als Arbeitnehmer einen besseren Job in Aussicht hat, will man schnellstmöglich wechseln. Doch eine fristlose Kündigung lässt sich nicht ohne Weiteres …
Auch Arbeitnehmer muss fristlose Kündigung begründen
Die ersten Smart Meter lassen auf sich warten
Intelligente Messsysteme sollten bei Gewerbe und Haushalten mit großem Stromverbrauch seit Beginn dieses Jahres nach und nach die alten Stromzähler ersetzen. Doch die …
Die ersten Smart Meter lassen auf sich warten
Die meisten Studenten wollen bis zum Master
Ist der Bachelor erstmal in der Tasche, wollen die meisten Studenten auch den Master machen. Das geht aus einer Befragung der Universität Maastricht hervor. Abschlüsse …
Die meisten Studenten wollen bis zum Master

Kommentare