+
Damit Rentner einen schönen Spaziergang durch den Wald machen können, benötigen sie das richtige Schuhwerk. Foto: Ingo Wagner dpa/lni

"Nichts darf drücken"

Fester Halt an der Ferse: Die richtigen Schuhe finden

Ältere Menschen sollten sich beim Schuhkauf viel Zeit lassen. Dabei müssen einige Dinge beachtet und eine schnelle Entscheidung für das neue Schuhwerk kann mit einigen Nachteilen verbunden sein.

Obersontheim-Hausen (dpa/tmn) - Ältere Füße sind häufig besonders anspruchsvoll. Umso wichtiger ist, dass neue Schuhe gut passen. "Das testet man am besten im Fachgeschäft", rät Werner Dierolf, Präsident des Zentralverbands Orthopädieschuhtechnik. Denn dort kann man die Schuhe in Ruhe anprobieren.

Nichts darf drücken, erklärt der Experte. Außerdem sollte vorne ein Finger breit Platz sein. Geht man bergab, brauchen die Zehen etwas Platz, um noch nach vorn rutschen zu können. Wichtig ist auch, dass die Schuhe an der Ferse einen guten Halt geben.

Menschen, denen ab und an schwindelig ist, verzichten lieber auf eine allzu weiche Sohle. "Viele ältere Menschen tragen ohnehin schon eine Brille, die die Sicht verändert und haben Probleme mit ihren Ohren", sagt Dierolf. Gehen sie dann noch auf einer sehr weichen Sohle, kann dies den Schwindel zusätzlich verstärken.

Generell gilt: "Der Käufer sollte mit dem Schuh einige Schritte gehen und ihn ein paar Minuten anbehalten." Dann sage einem meist das Bauchgefühl, ob er passt - oder nicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau kann Mund nicht mehr öffnen - und leidet qualvoll
Eine Frau wacht eines Tages auf und kann ihren Mund nicht mehr öffnen. Fünf Jahre lang muss sie durch die Hölle gehen – und erlebt keinen Tag ohne Schmerzen.
Frau kann Mund nicht mehr öffnen - und leidet qualvoll
Investment-Größe wettert: Bitcoin ist "Müll"
Immer mehr Negativstimmen erheben sich gegen den Bitcoin. Erst der Chef einer US-Großbank, nun ein mächtiger Investor. Haben sie am Ende Recht mit ihrer Kritik?
Investment-Größe wettert: Bitcoin ist "Müll"
18-jähriger Bitcoin-Millionär sagt DAS voraus
Der erst 18-jährige Erik Finman ist durch Bitcoin Millionär geworden. Nun gibt er eine Prognose für die Kryptowährung ab - und die ist wirklich erstaunlich.
18-jähriger Bitcoin-Millionär sagt DAS voraus
So reinigen Sie Ihre Waschmaschine von fiesen Rückständen
Ihre Wäsche müffelt, obwohl Sie bereits auf höchster Stufe gewaschen haben? Dann wird es Zeit, die Waschmaschine zu säubern. So machen Sie es richtig.
So reinigen Sie Ihre Waschmaschine von fiesen Rückständen

Kommentare