+
Optimal für schwangere Frauen sind täglich zwei Portionen rohes Obst und drei Portionen Gemüse - davon die Hälfte roh, die andere Hälfte gegart. Foto: Peter Kneffel

Folsäure schützt das Baby vor offenem Rücken

Bonn (dpa/tmn) - Obst, Gemüse und Vollkornprodukte: Die Ernährung mit folsäurehaltigen Lebensmitteln während der Schwangerschaft ist gut für das Kind. Auch Folsäure-Tabletten werden empfohlen, um Fehlbildungen vorzubeugen.

Frauen sollten vor und im ersten Drittel der Schwangerschaft Tabletten mit Folsäure einnehmen. "Schwangere, die täglich 400 µg Folsäure einnehmen, schützen ihr Baby vor möglichen Fehlbildungen", erläutert Prof. Berthold Koletzko. Er ist Kinder- und Jugendarzt im Netzwerk Gesund ins Leben, einer vom Bundesernährungsministerium geförderten Initiative. Folsäure ist wichtig für die Teilung der Zellen und damit für die gesunde Entwicklung des Kindes. Gerade zu Beginn einer Schwangerschaft ist der Bedarf an Folsäure besonders hoch. Daher gilt diese Empfehlung schon für Frauen mit Kinderwunsch.

Um die empfohlene Menge von 550 µg Folsäure pro Tag zu erreichen, sollten Schwangere täglich zusätzlich zur Tablette folsäurereiche Lebensmittel wie frisches Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und mit Folsäure angereicherte Produkte essen. Optimal sind zwei Portionen rohes Obst und drei Portionen Gemüse - davon die Hälfte roh, die andere Hälfte gegart. "Spinat, Kohl und Tomaten sowie Zitrus- und Beerenfrüchte enthalten besonders viel Folsäure", sagt Koletzko.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ärzte schlagen Alarm - und warnen jetzt vor dieser gefährlichen Diät 
Magersucht, Bulimie oder Binge-Eating: Diese Essstörungen sind bereits medizinisch anerkannt. Doch nur wenige kennen Orthorexie. Was sich dahinter verbirgt.
Ärzte schlagen Alarm - und warnen jetzt vor dieser gefährlichen Diät 
Krass: Händler will fünfstelligen Preis - für diese seltene Münze
Fehl- oder Falschprägungen von Euromünzen sind gerade so beliebt wie nie unter Sammlern. Doch diese ist nicht nur einzigartig – sondern unfassbar viel wert.
Krass: Händler will fünfstelligen Preis - für diese seltene Münze
Rundfunkbeitrag: Streit droht zu eskalieren - ARD-Chef kontert
Dass der neue ARD-Chef eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags fordert, sorgte in den Medien für Furore. Nun droht der Streit zu eskalieren.
Rundfunkbeitrag: Streit droht zu eskalieren - ARD-Chef kontert
Dieser Fehler mit dem Trockner ist Ihnen sicher auch schon passiert
Der Trockner ist eine richtige Erleichterung im Haushalt - allerdings gibt es eine Sache, die wir immer wieder vergessen zu tun. Dadurch schaden wir dem Gerät.
Dieser Fehler mit dem Trockner ist Ihnen sicher auch schon passiert

Kommentare