+
Ab wann gilt man als selbstständig? Der Richter sagt: Wenn der Beschäftigte nicht den Weisungen des Unternehmens unterliegt. Foto: Uli Deck

Freie Museumsführer gelten als selbstständig

Wenn Museumsführer ihre Touren in eigener Regie anbieten, führen sie ein freies Dienstverhältnis. Sozialversicherungsbeiträge müssen dann nicht abgeführt werden. Das hat das Landessozialgericht Baden-Württemberg entschieden.

Stuttgart (dpa/tmn) - Wenn Museumsführer im Rahmen eines freien Dienstverhältnisses angestellt sind, sind sie selbstständig tätig. Sie sind damit nicht sozialversicherungspflichtig beim Museum angestellt. Auf die Entscheidung des Landessozialgerichts Baden-Württemberg (Az.: L 11 R 5165/13) macht die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) aufmerksam.

Der Fall: Die Museumsführer arbeiten in einem Museum in Mannheim. Ihre Führungen erarbeiten sie selbst und bieten diese als Dienstleistung an. Die das Museum betreibende Stiftung wurde aufgefordert, für die Museumsführer Sozialversicherungsbeiträge abzuführen. Das Museum meinte jedoch, keine Beiträge zahlen zu müssen, weil die Museumsführer selbstständig seien und klagte.

Das Urteil: Das Landessozialgericht stützte die Auffassung der Museumsstiftung. Die Museumsführer seien keine abhängig Beschäftigten. Es komme im Wesentlichen darauf an, dass die Museumsführer nicht den Weisungen des Museums unterlägen. Das Museum habe keine Möglichkeit, einseitig bestimmte Aufgaben zuzuweisen. Vielmehr hätten die Museumsführer ihre Führungen in eigener Regie angeboten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dschungeldiät stellt Gefährliches mit dem Körper an
Dschungelcamp 2018: Jeder Dschungelcamp-Bewohner isst am Tag nur eine Tasse Reis, eine Tasse Bohnen. So gefährlich ist die Dschungeldiät.
Dschungeldiät stellt Gefährliches mit dem Körper an
Entdeckt: Das sollten Sie 2018 essen und trinken
Die kulinarische Szene steht nie still und jedes Jahr tauchen neue Trends auf. Wir haben Instagram, Pinterest und Co. nach den Highlights durchsucht.
Entdeckt: Das sollten Sie 2018 essen und trinken
IMM Cologne: Sideboard ersetzt immer öfter den Schrank
Die Gestaltung von Wohnzimmermöbeln unterliegt wechselnden Trends. Warum der gute alte Schrank mittlerweile nicht mehr angesagt ist, zeigt die Internationale Möbelmesse …
IMM Cologne: Sideboard ersetzt immer öfter den Schrank
Diese Speck-Erfindung braucht doch kein Mensch, oder?
Kennen Sie noch die Zahnpasta mit Erdbeergeschmack, die kleinen Putzfaulen den Spaß am Zähneputzen bringen sollte? So etwas gibt es jetzt auch für Erwachsene.
Diese Speck-Erfindung braucht doch kein Mensch, oder?

Kommentare