+
Smoothies sind gehaltvoll und schmecken cremig. Foto: Mascha Brichta

Für Kinder lieber Obst: Smoothies nur ab und zu trinken

Sie schmecken lecker und frisch. Oft enthalten sie aber viel Fruchtzucker und Fett. Deshalb sollte man Smoothies mit Bedacht trinken.

Baierbrunn (dpa/tmn) - Viele Kinder trinken lieber Smoothies, als ein Stück Obst zu essen. Das fruchtige Getränk sollte aber trotzdem die Ausnahme sein. Frisches Obst und Gemüse haben einen höheren Nährstoffgehalt, sagt Kinderärztin Claudia Saadi der Zeitschrift "Baby und Familie" (Ausgabe 07/2016).

Wenn es ein Smoothie sein soll, ist es besser, ihn selbst zu machen. Denn gekaufte Getränke enthalten meist Zucker und andere Zusatzstoffe. Günstig ist es, wenn das Kind den Smoothie möglichst schnell trinkt. Bei längerer Lagerung gehen viele Vitamine verloren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In Cocktail-Schirmchen sind geheime Botschaften versteckt
Die kleinen, bunten Schirmchen zieren Cocktails, Eisbecher oder Desserts. Doch was fast niemand weiß: Darin sind winzige Nachrichten versteckt.
In Cocktail-Schirmchen sind geheime Botschaften versteckt
Skurril: Fitness-Mama stirbt an Proteinüberdosis
Mit gerade mal 25 Jahren stirbt die Australierin Meegan Hefford an ihrem Fitness-Wahn. Sie hinterlässt zwei kleine Kinder. Die Bodybuilderin starb auf skurrile Weise.
Skurril: Fitness-Mama stirbt an Proteinüberdosis
Unheimlich: Junge macht gruselige Entdeckung auf Selfie
Als seine Großmutter ihn auf ein merkwürdiges Detail in seinem Selfie aufmerksam macht, ist ein britischer Junge sich sicher: In seinem Zimmer haust ein Geist.
Unheimlich: Junge macht gruselige Entdeckung auf Selfie
So werden Sie reich: Sieben Tipps vom größten Milliardär der Welt
Der reichste Mann der Welt lebte bereits vor 500 Jahren und war wohl ein Deutscher. Doch seine klugen Tipps sind so universell, dass sie sogar heute noch gelten.
So werden Sie reich: Sieben Tipps vom größten Milliardär der Welt

Kommentare