+
Heutzutage ist handgeschriebene Post im Briefkasten eine Ausnahme. Foto: Patrick Pleul

Für Kinder oder Freunde: Handgeschriebene Post macht Freude

Der Briefkasten ist voll. Handgeschriebene Post ist aber selten dabei. Wer anderen eine Freude machen will, kann zum Stift greifen.

Bonn (dpa/tmn) - Wer seinen Kindern oder Freunden eine Freude machen will, kann ihnen statt einer E-Mail mal wieder eine Postkarte oder einen Brief schicken. In Zeiten von Skype, Whatsapp und Facebook flattern einem fast nur noch Rechnungen oder Werbung in den Briefkasten.

Ein handgeschriebener Brief oder eine Postkarte bekommt da einen hohen Wert - aber nicht nur das, sagt Christine Sowinski vom Kuratorium Deutsche Altershilfe. "Das Schreiben von Postkarten oder sogar Briefen hilft, Bindungen aufrechtzuerhalten."

Zum einen bleibe man mental eher in Verbindung. Zum anderen sei eine Karte ein niedrigschwelliger Einstieg, wenn man den Kontakt zu jemanden wieder aufnehmen will, sagt Sowinski. Gerade Senioren sollten sich nicht scheuen, etwa mit alten Freunden auch nach Jahren in Kontakt zu treten - zum Beispiel per Postkarte. Darin kann man dann auch einen Anruf ankündigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesem Satz entlarvt Elon Musk, ob  Mitarbeiter Zeit vergeuden
Meetings kosten viel Zeit und Geld - das weiß auch Tesla-Chef Elon Musk. Damit seine Ingenieure keine Zeit verschwenden, hat er sich eine fiese Taktik überlegt.
Mit diesem Satz entlarvt Elon Musk, ob  Mitarbeiter Zeit vergeuden
Handtücher richtig waschen - das müssen Sie beachten
Auf den ersten Blick mag das Waschen der Handtücher ganz einfach erscheinen. Doch damit sie lange herhalten, müssen Sie auf Gradzahl, Waschmittel und Farben achten.
Handtücher richtig waschen - das müssen Sie beachten
Vor dem Kauf eines Altbaus Sanierungskosten genau berechnen
Ob alte Bauernkate oder Villa aus der Gründerzeit - Altbauten haben meist einen ganz besonderen Charme. Oft scheinen zum Kauf angebotene Objekte nicht einmal teuer. Doch …
Vor dem Kauf eines Altbaus Sanierungskosten genau berechnen
Nach Kopfstoß rund zwei Tage Ruhe gönnen
Einen kräftigen Stoß am Kopf sollten Betroffene ernst nehmen. Denn die Folge könnte eine Gehirnerschütterung sein. In diesem Fall sind mindestens zwei Tage Ruhe angesagt.
Nach Kopfstoß rund zwei Tage Ruhe gönnen

Kommentare