Animal Crossing New Horizons Bewohner:innen blicken aufs Meer hinaus
+
Animal Crossing: Nintendo-Kracher war ganz anders geplant

Interessanter Ansatz

Animal Crossing: Nintendo-Kracher war ganz anders geplant

Animal Crossing gehört zu den erfolgreichsten Spielreihen von Nintendo. Doch ursprünglich war die Lebenssimulation als völlig anderes Spiel gedacht.

Kyoto, Japan – Wer könnte sich Nintendo* ohne Animal Crossing vorstellen? Die Spielreihe feiert dieses Jahr ihren 20. Geburtstag und ist mit dem fünften Teil der Reihe, Animal Crossing New Horizons* für die Nintendo Switch*, besonders erfolgreich gewesen. Doch laut einem neuesten Bericht des Online-Magazins Game Rant war Animal Crossing ursprünglich als ganz anderes Spiel geplant.

In einer Krise gibt es Verlierer:innen und Gewinner:innen, so auch bei der Coronapandemie. Während andere sich mit Lockdowns herumärgern müssen, konnte Nintendo ein absolutes Rekordjahr für sich verbuchen– zumindest im Hinblick auf Animal Crossing. Denn der neueste Teil der Reihe konnte trotz oder auch dank der Coronapandemie besonders häufig verkauft werden und Menschen von der allgegenwärtigen Situation ablenken. Daher verwundert es nicht, dass der Nintendo-Präsident weitere Zukunftspläne für die Animal Crossing-Reihe schmiedet.

Bei ingame.de* kann man nachlesen, wie Animal Crossing ursprünglich von Nintendo geplant* war. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare