Bekannter Aktionskünstler gestorben - Er machte mit einer besonderen Aktion am Reichstag auf sich aufmerksam 

Bekannter Aktionskünstler gestorben - Er machte mit einer besonderen Aktion am Reichstag auf sich aufmerksam 
+
Wie geht es mit "Assassin's Creed" weiter?

Altair, Ezio und Bayek

"Assassin's Creed": Hitzige Diskussionen über einen Neustart - an diesen Punkten stören sich Fans

  • schließen

Seit zwölf Jahren schickt Ubisoft Spieler in "Assassin's Creed" schon auf die Jagd nach Templern. Seitdem hat sich die Serie stark verändert, jetzt wird ein Reboot ins Spiel gebracht.

Es begann 2007 mit Altaïr Ibn-La'Ahad und Desmond Miles: "Assassin's Creed". Seit zwölf Jahren begeistert die Meuchelmörder-Reihe von Ubisoft die Spieler. In elf Hauptspielen und zahlreichen Erweiterungen und kleineren Ablegern können Fans in historische Welten abtauchen und Jagd auf Templer machen.

"Assassin's Creed"-Community diskutiert über Reboot der Serie

Allerdings zeigte sich in den letzten Jahren immer größere Abnutzungserscheinungen und Spieler hatten immer mehr an "Assassin's Creed" auszusetzen. Bei Ubisoft ist man sich dessen offenbar bewusst. Seit 2017 sammelt die Mentors Guild regelmäßig Feedback und leitet es an Ubisoft weiter.

Nun wurde über einen Reboot – also ein Neustart – der "Assassin's Creed"-Serie auf Reddit sowie im offiziellen Forum diskutiert. Eine klare Meinung gibt dazu nicht, es haben sich eher Lager gebildet, die unterschiedliche Ansichten vertreten. Viele Fans nutzten die Gelegenheit und schrieben, was ihnen an früheren Teilen der Serie nicht gefallen hat. Diese Punkte werden ebenfalls an Ubisoft weitergegeben, aber ob diese auf offene Ohren treffen, ist nicht garantiert.

Lesen Sie auch: "Assassin's Creed" - Wohin schickt Ubisoft die Assassinen im neuen Teil?

"Assassin's Creed": Weniger Fantasy, mehr Historie

Eine Mehrheit der Spieler kann sich mit einem Reboot von "Assassin's Creed" demnach anfreunden. Allerdings gibt es verschiedene Meinung, was von den alten Teilen übernommen werden sollte. Eine Gruppierung stört sich beispielsweise an den Superkräften und Fantasy-Elementen – wie Feuerschwerter oder Kreaturen aus der Mythologie – der letzten beiden Teile "Assassin's Creed: Origins" und "Assassin's Creed Odyssey".

Sie fordern eine Rückkehr zu den klassischen Elementen aus den ersten Teilen. Dagegen formiert sich eine andere Gruppe, die darauf hinweist, dass schon immer mystische Artefakte ein Teil von "Assassin's Creed" waren – dazu gehören unter anderem die Edenäpfel.

Andere fordern auf Reddit wiederum, die Storyline zu streichen, die in der Gegenwart spielt. Man solle sich auf die historische Welt konzentrieren. Andere wollen dahingegen genau dieses Teil der Serie noch weiter ausbauen.

Erfahren Sie hier: Das steckt drin in Assassin's Creed III Remastered.

"Assassin's Creed": Fans wünschen sich mehr Kletterpartien

Es gibt aber auch Punkte, auf die sich viele Spieler einigen können, die in einem Reboot von "Assassin's Creed" dabei seien müssen. Dazu zählt mehr Kletter- und Parkour-Möglichkeiten aus "Assassin's Creed: Unity" übernehmen oder das Kampfsystem von "Assassin's Creed: Odyssey" weiterführen, wie es unter anderem im Forum heißt.

Ganz oben auf der Liste steht die versteckte Klinge der Assassinen. Diese darf in einem neuen Teil der Spielereihe nicht fehlen und müsse wieder mehr Beachtung bekommen. Im aktuellen "Assassin's Creed: Odyssey" spielt die Klinge keine Rolle.

Auch interessant: "Assassin's Creed Odyssey" - Der wahre Grund, warum Spieler zwischen Mann und Frau wählen können.

Doch nicht nur um ein Reboot, sondern auch um eine weitere Fortsetzung der Assassinen-Reihe ranken sich jede Menge Gerüchte. So soll der nächste Teil die nordische Mythologie zum Thema haben. Und wie ingame.de* berichtet, steht die offizielle Enthüllung von "Assassin's Creed Ragnarok" durch Ubisoft scheinbar unmittelbar bevor. Die Gerüchte verdichten sich, wie ein Puzzle.

anb

*tz.de und ingame.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Call of Duty Modern Warfare: Das Allerbeste Grau-Waffen Setup aller Zeiten
Mit dem Start der Season 2 in Call of Duty Modern Warfare ist das Sturmgewehr Grau 5.56 in das Spiel gekommen. Wir zeigen eines der besten Setups für die Waffe.
Call of Duty Modern Warfare: Das Allerbeste Grau-Waffen Setup aller Zeiten
PS5: Offiziell von Sony bestätigt - neue Infos zur Playstation 5 in wenigen Tagen
Sony veranstaltet in wenigen Tagen ein Event zur Playstation 5. Neben mehreren Spiele-Titeln wird wahrscheinlich auch das Design der PS5 endlich enthüllt.
PS5: Offiziell von Sony bestätigt - neue Infos zur Playstation 5 in wenigen Tagen
The Last of Us 2: Gameplay-Video zeigt ungewöhnlichen "Zombie"
Sony hat im "State of Play"-Stream über 20 Minuten Gameplay aus "The Last of Us 2" gezeigt. Besonders ein "Zombie" hat Zuschauer überrascht.
The Last of Us 2: Gameplay-Video zeigt ungewöhnlichen "Zombie"
"Valorant" offline: Wann geht es weiter?
"Valorant" verlässt die Beta-Phase und ist in Kürze für jedermann spielbar. Riot Games nimmt das Spiel bis dahin einige Tage offline. Wann geht es weiter?
"Valorant" offline: Wann geht es weiter?

Kommentare