+
Ubisoft bietet nun die "Discovery Tour" für "Assassin's Creed Odyssey".

"Discovery Tour"

"Assassin's Creed Odyssey": Dank "Discovery Tour" können Gamer endlich die Spielwelt erkunden

Ubisoft hat Gamer in den letzten Monaten fleißig mit spannenden neuen Inhalten zu "Assassin's Creed Odyssey" gefüttert - aber jetzt gibt es endlich Entspannung.

Seit fast einem Jahr ist "Assassin's Creed Odyssey" nun schon draußen und Ubisoft versorgte die Spieler seither mit zahlreichen spannenden Inhalten, die für Action sorgten. Jetzt wird es aber ein wenig ruhiger - aber nicht minder interessant. Mit der "Discovery Tour - Das antike Griechenland" bietet Ubisoft seinen Fans nun einen Inhalt, bei dem sie ein wenig durchatmen und einfach nur die Spielwelt erkunden können.

"Assassin's Creed Odyssey": "Discovery Tour" bietet endlich die Gelegenheit, durchzuschnaufen

Die "Discovery Tour" können sich Besitzer des Hauptspiels ab dem 10. September 2019 kostenlos als Update holen, es gibt sie aber auch als Standalone-Version für 19,99 Dollar (umgerechnet ca. 18 Euro) auf Uplay. Dank dieses neuen Inhalts können Spieler ganz ohne Kämpfe und Konflikte das antike Griechenland besuchen und dabei ihr eigenes Tempo vorgeben.

Teil der "Discovery Tour" in "Assassin's Creed Odyssey" sind mehrere Führungen durch Charaktere, die aus dem Hauptspiel bekannt sind, die Details über die historischen Stätten parat haben. Folgende Inhalte bietet das Update:

  • Das antike Griechenland bietet fünf Reiseleiter: Aspasia, Barnabas, Markos, Herodotos und Leonidas.
  • Die Spieler können mit mehr als 300 Stationen und 30 Führungen in 29 Regionen interagieren.
  • Die Touren umfassen fünf verschiedene Themen (Philosophie, berühmte Städte, Alltag, Krieg und Mythen). Nach Abschluss jeder Führung können die Spieler ihr Wissen mit einem Quiz testen und weitere Avatare freischalten.
  • Die Erkundung wird mit 35 einzigartigen Avataren und 15 Reittieren gefördert, die durch Fortschritte der "Discovery Tour" zugänglich sind.

Das Wissen, das Spieler um das antike Griechenland vermittelt bekommen, wurde von Historikern und Experten zusammengestellt, wie Ubisoft berichtet. Es handelt sich also nicht nur um eine der Spielewelt eigenen Geschichte, sondern basiert auf bekannten Forschungen.

Lesen Sie auch: "Assassin's Creed": Hitzige Diskussionen über einen Neustart - an diesen Punkten stören sich Fans.

fk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"WoW Classic": Blizzard lässt Server-Hacker verhaften - Fans jubeln
Millionen von Spielern erfreuen sich an "WoW Classic". Vor zwei Wochen wurde diese Freude durch einen DDoS-Angriff unterbrochen. Nun hat man den Hacker geschnappt.
"WoW Classic": Blizzard lässt Server-Hacker verhaften - Fans jubeln
"The Legend of Zelda: Link's Awakening" für die Nintendo Switch im Test
Ein Klassiker kehrt zurück. "The Legend of Zelda: Link's Awakening" ist auf der Nintendo Switch gestrandet und reitet die Nostalgie-Welle. Wir haben es getestet.
"The Legend of Zelda: Link's Awakening" für die Nintendo Switch im Test
Leak enthüllt: "Call of Duty: Modern Warfare" mit Battle-Royale-Modus?
Bisher hatte es den Anschein, als würde das "Call of Duty"-Franchise mit dem aktuellen "Modern Warfare" wieder an die gute alte Zeit anknüpfen und ein klassisches …
Leak enthüllt: "Call of Duty: Modern Warfare" mit Battle-Royale-Modus?
"Fifa 20": Wann ist das Spiel heute bei EA Access verfügbar?
Ab heute können "Fifa"-Fans mit EA-Acess- oder Origin-Zugang schon eine Trial zum neuen Spiel "Fifa 20" beginnen. Aber um welche Uhrzeit geht es los?
"Fifa 20": Wann ist das Spiel heute bei EA Access verfügbar?

Kommentare