1. Startseite
  2. Leben
  3. Games

Champions League: Real Madrid-Star verrät – so viel zockte er vor dem Finale

Erstellt:

Von: Janik Boeck

Kommentare

Warzone hat eine große Anziehungskraft auf viele Spieler. Darunter befindet sich auch ein Star von Real Madrid. Der zockt angeblich jeden Tag vor dem CL-Finale.

Paris – Dass Profifußballer dem Gaming nicht abgeneigt sind, ist kein Geheimnis. Spätestens, seit Antoine Griezmann seine Tore mit Tänzen aus Fortnite feierte, ist die Anziehungskraft vom Zocken deutlich geworden. Auch Warzone findet offenbar seinen Weg in die Hände der absoluten Superstars. Das Battle Royale aus dem Hause Activision bekommt anscheinend täglich Besuch von einem „Real Madrid“-Star.

Name des SpielsCall of Duty Warzone
Release (Datum der Erstveröffentlichung)20. März 2020
Publisher (Herausgeber)Activision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter, Battle Royale

Warzone: „Real Madrid“-Star zockt jeden Tag – spielt Battle Royale im Livestream

Um wen geht es? Der Fußballstar von Real Madrid, um den es geht, ist Vinícius Júnior. Der 21-jährige Linksaußen scheint jedoch auch eine Vorliebe für Dinge außerhalb des Fußball zu haben. Kurz nach dem Start der Season 3 Reloaded von Warzone kam ans Licht, dass der frisch gebackene spanische Meister sich auch gerne mal in das Battle Royale stürzt.

Vinicius Junior zeigt auf das Logo von Warzone
Warzone: „Real Madrid“-Star zockt täglich © picture alliance/dpa/AP: Manu Fernandez/Activision (Montage)

Woher stammt die Info? Dass Vini Jr. gerne mal zockt, ist kein Geheimnis. Bisher war allerdings nur bekannt, dass er Games wie FIFA 22 spielt. Kürzlich tauchte der Youngster aber im Stream der spanischen Streamerin Ana Marrero auf. Die ist Creatorin für Team Heretics und verzeichnet über 125.000 Follower auf Twitch. In einer Unterhaltung der beiden, die auf TikTok gepostet wurde, sprach Vini Jr. unter anderem über das kommende Finale der Champions League gegen Liverpool, bevor er sich in Warzone stürzte.

Warzone: Vinícius Júnior zockt täglich – Teamkollege ist mit dabei

Was sagt Vinicius Jr.? In dem „Interview“ sprach der „Real Madrid“-Star über die Vorbereitungen auf das Finale der Champions League am 28. Mai. Im Training seien Journalisten gewesen, die eigentlich nur über Kylian Mbappé sprechen wollten. Die Warzone-Streamerin stellte deshalb Fragen zum kommenden Spiel. Auf die Frage, wie viele Tore er im Finale schießen werde, zeigte er sich bescheiden: „Ein [Tor] und gewinnen wäre gut“.

Warzone: Die wichtigsten Guides, um besser in Call of Duty zu werden

Warzone: Movement verbessern

Warzone: Die besten Controller-Settings

Warzone: Die besten Audio-Einstellungen

Warzone: Das beste Visier finden

Warzone: Rückstoß besser kontrollieren

Ist Vini Jr. gut in Warzone? Anschließend ließ der „Real Madrid“-Spieler sich auf eine Runde Warzone mit Ana Marrero ein. Er zocke jeden Tag und normalerweise mit seinem brasilianischen Teamkollegen Eder Militao, der ebenfalls für Real Madrid spielt. Mit seinem Können fällt Vini Jr. in Warzone allerdings eher in die Kategorie „Unterdurchschnittlich“.

Der Brasilianer hat laut CoD Tracker in 550 Matches auf Rebirth Island eine KD-Rate von 0,88. Damit zählt er zu den unteren 41% der Spieler. Gewinnen konnte er jedoch insgesamt 35 Runden, was ihm einen Platz in den Top 31% beschert. Was dem „Real Madrid“-Star in Warzone an Skill fehlt, macht er jedoch auf dem Fußballplatz wieder wett. Dort konnte Vini Jr. in seiner Profi-Karriere bereits fünf Titel mit Real Madrid in den letzten drei Jahren holen und seinen Marktwert auf geschätzte 100 Milionen steigern. Am Samstag soll dann der nächste Titel in der Champions League folgen.

Auch interessant

Kommentare