cyberpunk-2077-dlc-cd-projekt-red
+
Cyberpunk 2077: Angeblicher Entwickler packt aus – CD Projekt RED in der Mangel

Der Insider packt aus

Cyberpunk 2077: Angeblicher Entwickler packt aus – CD Projekt RED in der Mangel

Cyberpunk 2077 läuft nach wie vor nicht sehr gut auf den älteren Konsolen. Zu allem Übel packt nun auch noch ein Entwickler von CD Projekt RED aus.

Warschau, Polen – Der Release von Cyberpunk 2077* war gelinde gesagt ein Flop, zumindest auf den gängigen Konsolen. Denn PS4 und Xbox One Besitzer hatten einige Probleme mit dem Spiel. Einige berichteten sogar, dass es unspielbar wäre, da es ständig crashen oder mit nur sehr niedrigen FPS laufen würde. Nun packt ein angeblicher CD Projekt RED Entwickler aus und zerfleischt das polnische Entwicklerstudio.

In einem Thread auf GameFAQs berichtet ein User von einem Entwickler, der wohl in einem anderen Forum sich lang und ausgiebig über die komplette Situation rund um Cyberpunk 2077 und CD Projekt RED ausgelassen hat. So startet er bereits damit, dass alles, was er schreibt, zwar noch sehr geheim sei, er aber genug von dem Allem habe und deswegen gerne einige Details klären möchte. So sagt der Entwickler, dass CD Projekt RED sich selbst geschadet hätte, um Investoren zu schützen und dass die angestellten Entwickler bei CDPR nun ein Comeback á la No Man‘s Sky im Juni 2021 vollbringen sollen.

Bei ingame.de* kann man nachlesen, was der Entwickler über Cyberpunk 2077 und CD Projekt RED* Verantwortliche zu berichten hat. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare