Comeback des Jahres

Dr. Disrespect: Streamer ist auf neuer Plattform wieder da

  • vonChristian Böttcher
    schließen

Der amerikanische Streamer Dr. Disrespect feiert sein Comeback. Nach seinem Twitch-Bann ist er nun auf einer neuen Plattform wieder da.

Dr Disrespect: Ex-Twitch-Streamer feiert Mega-Comeback auf neuer Plattform

Kalifornien, USADr Disrespect ist einer der bekanntesten Streamer* der Welt. Vor einigen Wochen wurde er aus unbekanntem Grund dauerhaft auf der Streaming-Plattform Twitch* gebanned. Seitdem war es um den Guy Beahm, wie der Doc richtig heißt ruhiger geworden. Jetzt ist die Bombe geplatzt, denn Dr Disrespect meldet sich nun auf YouTube mit einem Live-Stream zurück.

In den ersten Minuten ist jedoch nur eine Tankstelle mit dem Namen „Champions Club“ zu sehen und dort steht sein Lamborghini Diablo VT an einer Zapfsäule mit aufgeklappten Flügeltüren. Nach 50 Minuten schauen schon mehr als 250.000 Zuschauer den Live-Stream auf YouTube, auch wenn Dr Disrespect noch nicht einmal zu sehen war.

Auf ingame.de* erfahren Sie, wie das große Comeback von Dr Disrespect verläuft* und wann der exzentrische Streamer sich zu seinem rätselhaften Twitch-Bann zu Wort meldet. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes

Rubriklistenbild: © Instagram: Dr Disrespect / YouTube: Dr Disrespect

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

FIFA 21 ohne Demo: So können Sie das Spiel schon morgen spielen 
FIFA 21 ohne Demo: So können Sie das Spiel schon morgen spielen 
PS5 kaufen: Wird die Konsole zum Release in Geschäften erhältlich sein?
PS5 kaufen: Wird die Konsole zum Release in Geschäften erhältlich sein?
GTA 6: Ein vermeintlicher Leak zum Release sorgt für einen Shitstorm
GTA 6: Ein vermeintlicher Leak zum Release sorgt für einen Shitstorm
GTA 6: Konkurrent bekommt Finanzspritze – Druck auf Rockstar Games steigt
GTA 6: Konkurrent bekommt Finanzspritze – Druck auf Rockstar Games steigt

Kommentare