+
Season 1 von "Fortnite" Kapitel 2 wird noch von einigen Bugs geplagt.

Battle Royale

"Fortnite" Kapitel 2: Skurriler Bug katapultiert Spieler in die Luft

  • schließen

Mit der neuen Season führte Epic Games die Möglichkeit ein, in Müllcontainern anderen Spielern aufzulauern. In manchen Fällen kann dies aber gehörig schiefgehen.

Seit Mitte Oktober läuft die erste Season von "Fortnite" Kapitel 2 und bringt viele Neuerungen mit. Doch neben den vielen Änderungen haben sich auch ein paar Bugs in das Battle-Royale-Spiel eingeschlichen, die Spielern schnell den Garaus machen können.

"Fortnite" Kapitel 2: Müllcontainer schleudern Spieler in die Luft

Einer dieser Bugs betrifft die neuen Verstecke in Müllcontainern. Dort können Spieler ihren Gegner auflauern und in den Rücken fallen. Allerdings kann es schnell passieren, dass man am Ende selbst tot ist. Der Müllcontainer-Fehler schleudert Spieler in die Luft und diese sterben bei der harten Landung. Außerdem sorgt eine neue Death Zone für Frust bei "Fortnite"-Spielern.

Den Müllcontainer-Bug hat ein Reddit-User auf Video gebannt und geteilt. Zu sehen ist, wie er sich in einem Container versteckt und auf einen vorbeilaufenden Spieler wartet. Alles läuft zunächst nach Plan. Er kann rausspringen und angreifen. Dann springt sein Gegner in den Container und der Spieler hinterher.

Mehr lesen: "Fortnite" Kapitel 2 - Schwache Bots spalten die Community.

Plötzlich wird der Spieler in die Luft geschleudert und man sieht nur noch eine kleine Rauchwolke. Auf seinem Weg nach oben, hat der "Fortnite"-Spieler eine gute Sicht auf die Karte, doch dann geht es schnell bergab – die Landung überlebt er nicht.

So hiding in a dumpster turned me into a dementor? from r/FortNiteBR

"Fortnite" Kapitel 2: Epic Games schaut sich Bug an

Auf Reddit hat sich ein Mitarbeiter von Epic Games bereits zu dem Fehler geäußert. Allerdings hat er nur geschrieben, dass er das Video an die Entwickler weitergeben werde, damit sich diese das Problem anschauen können. Wann der Bug behoben wird, ist noch nicht bekannt.

Zahlreiche "Fortnite"-Spieler nehmen den Bug mit Humor. Einer kommentiert den Beitrag wie folgt: "Es wäre einfach nicht 'Fortnite', wenn es keinen Bug gebe, der Spieler in die Luft schleudert."

Video: "Fortnite": Darum geht es beim Spiele-Hype

Auch interessant: "Fortnite" Kapitel 2 - Das ist neu beim Battle-Pass für Season 1.

anb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Modern Warfare: "Wenn Du ein A*** bist..." Infinity Ward wettert auf Twitter
Die Community-Managerin von Activision ist dafür bekannt, dass sie immer sachlich und offen auf die Bedürfnisse der Fans von Call of Duty: Modern Warfare antwortet. …
Modern Warfare: "Wenn Du ein A*** bist..." Infinity Ward wettert auf Twitter
Original Call of Duty Twitch: Hacker bringt Account unter Kontrolle - und nutzt die Zeit
Der offizielle Call of Duty Twitch Account wurde gestern gehacked. Nachdem der Hacker die Kontrolle über den Account hatte, nutzte er ihn auf eine ganz ungewohnte Weise.
Original Call of Duty Twitch: Hacker bringt Account unter Kontrolle - und nutzt die Zeit
"Death Stranding": Hype bricht nicht ab - jetzt haben sich Entwickler Überraschung ausgedacht
Das Actionspiel "Death Stranding" ist endlich auf der Playstation 4 erhältlich und sorgt unter Fans bereits für Furore. Doch nun steht noch eine Überraschung an.
"Death Stranding": Hype bricht nicht ab - jetzt haben sich Entwickler Überraschung ausgedacht
"Call of Duty: Modern Warfare" - Trotz Patch 1.07 sind Fans immer noch schwer enttäuscht
Zwar haben die Entwickler erst vor Kurzem mit einem Patch nachgebessert, doch noch immer klagen die Spieler von "Call of Duty: Modern Warfare" über Probleme.
"Call of Duty: Modern Warfare" - Trotz Patch 1.07 sind Fans immer noch schwer enttäuscht

Kommentare