+
"Fortnite" Kapitel 2 geht los.

Battle Royale

"Fortnite" Kapitel 2: Neue Insel lädt wieder zum Battle Royal

  • schließen

Nach dem Ende von "Fortnite" Season 10 herrschte Stille in einem der beliebtesten Battle-Royale-Spiele. Doch jetzt ist das Game wieder da.

Mit einem großen Knall beendete Epic Games die 10. Season von "Fortnite" am 13. Oktober 2019. Seitdem blieb es schwarz auf dem Battle-Royale-Feld. Seit dem 15. Oktober können Spieler wieder gegeneinander antreten. "Fortnite" Kapitel 2 bringt allerhand Neues mit sich.

"Fortnite" Kapitel 2 bekommt Boote

Wie einige Leaks bereits vermuten ließen, führt Epic Games eine neue Map mit 13 Orten ein. Zudem bewahrheiteten sich die Gerüchte über Boote und neue Aktivitäten. Spieler können nun unter anderem schwimmen und angeln gehen. Damit ergeben sich völlig neue Strategien für "Fortnite"-Spieler.

Spannend dürfte auch die Änderung sein, dass sich Gamer nun in Heuhaufen und Müllcontainern verstecken können. Mit dieser Taktik lassen sich wahrscheinlich sehr gut Hinterhalte aufbauen. Außerdem können nun Gaskanister und explosive Fässer gesprengt werden.

Hier lesen: "Fortnite" Season 10 endet mit großem Knall und bleibt dann schwarz.

"Fortnite" Kapitel 2: Neue Waffen und eine Sanitätsbazooka

Auch neue Waffen gibt es mit "Fortnite" Kapitel 2. Neu sind unter anderem ein weiteres Sturmgewehr und eine Schrotflinte. Interessant dürfte auch der Verbandwerfer sein. Mit diesen lassen sich Spieler heilen. Darüber hinaus sollen sterbende Spieler nun in Sicherheit getragen werden können, um sie zu verarzten. Auch für feierwütige Spieler gibt es Neuerungen. Epic Games hat neue Gruppen-Emojis integriert.

Zusätzlich wurde das Waffenarsenal optimiert. Dafür lassen sich Waffen mithilfe von Ressourcen aufwerten und verbessern. Möglich macht es die Upgrade-Werkbank.

"Fortnite" Kapitel 2: Neuer Battle-Pass

Auch am Battle-Pass für "Fortnite" Kapitel 2 hat Epic Games geschraubt und ein neues XP-System eingeführt. Neu sind auch Medaillen, die Spieler in Matches verdienen können. Dies ist unter anderem durch das Durchsuchen von Truhen, das Eliminieren von Gegner und dem Abschluss von Herausforderungen möglich. Der Battle-Pass für Season 1 kostet 950 V-Bucks. Wie früher können sich Spieler den Battle-Pass für Season 2 in "Fortnite" freispielen.

Auch interessant: PS5: Abwärtskompatibilität - laufen alle PS4-Titel auf der neuen PlayStation?

Lesen Sie dazu auf *tz.de: Lady Gaga fragt auf Twitter, was Fortnite ist – und die Fans rasten aus.

anb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Battlefield 5": Fans sind sauer - neuer Patch ruiniert für viele das Spiel
Das hat sich Entwickler Dice sicher anders vorgestellt. Update 5.2 verändert die Waffenbalance und erleichtert den Einstieg, aber die Fans sind wütend.
"Battlefield 5": Fans sind sauer - neuer Patch ruiniert für viele das Spiel
MontanaBlack vergleicht Frauen mit Hunden: Seine Fans stimmen ihm zu
Er sorgt mal wieder für Aufsehen. Deutschlands größter Streamer MontanaBlack hat Frauen mit Hunden verglichen. Irre: Trotz Shitstorm stimmen seine Fans ihm zu
MontanaBlack vergleicht Frauen mit Hunden: Seine Fans stimmen ihm zu
Streamerin Novaruu auf Twitch gesperrt - der Grund für den Bann überrascht sie selbst
Novaruu ist eine der bekanntesten Streamerin in der "Just Chatting"-Kategorie von Twitch. Doch nun wurde sie auf Twitch gebannt. Der Grund überrascht auch sie selbst.
Streamerin Novaruu auf Twitch gesperrt - der Grund für den Bann überrascht sie selbst
"Transport Fever 2" im Test: So spielt sich die neue Wirtschaftssimulation
Per Bus, Bahn, Flugzeug oder Schiff: Die Wege, Güter von A nach B zu transportieren, sind in "Transport Fever 2" vielfältig, aber auch gut umgesetzt?
"Transport Fever 2" im Test: So spielt sich die neue Wirtschaftssimulation

Kommentare