Battle Royale

"Fortnite Season 2": Das sind die Deadpool-Challenges in Woche 2

  • schließen

Auf dem Weg zum Deadpool-Skin müssen "Fortnite"-Spieler besondere Wochenaufgaben lösen. Wir verraten, welche Challenges in Woche 2 anstehen.

  • Leaker enthüllt die Deadpool-Challenges der 2. Woche.
  • Zwei Aufgaben müssen "Fortnite"-Spieler erledigen.
  • Nach Abschluss aller Aufgaben bekommen Spieler einen Deadpool-Skin.

Die 2. Season von "Fortnite Kapitel 2"* stellt die Spieler jede Woche vor neue Deadpool-Aufgaben. Als Belohnung für den Abschluss aller Herausforderungen wird es den Deadpool-Skin geben. Worauf sich Fans des Battle-Royale-Spiels in Woche 2 freuen können, verraten wir hier.

"Fortnite Season 2": Deadpool-Challenges in Woche 2

Der Leaker FortTory hat auf Twitter enthüllt, welche Deadpool-Challenges in Woche 2 auf "Fortnite"-Spieler warten. Wirklich herausfordernd sind die Aufgaben nicht. Spieler müssen Deadpools Milchtüte und seine Chimichangas* finden. Wo die Gegenstände gesucht werden müssen, ist noch nicht bekannt. Das Update erscheint erst im Laufe des 27. Februar 2020. Aber wahrscheinlich dürften sie auch im Geheimraum der ersten Challenges herumliegen.

Mehr lesen: "Fortnite Season 2" - Das sind die größten Änderungen.

Für die Deadpool-Herausforderung brauchen Spieler den aktuellen "Fortnite"-Battle-Pass. Zu den Aufgaben gelangen Spieler durch die goldene Lüftung im neuen "Fortnite"-Hauptquartier. Diese ist auf der rechten Seite neben der Treppe versteckt. Nach einem Klick auf die Lüftung landen "Fortnite"-Spieler in einem geheimen Raum, wo die nächste Aufgabe wartet – der Raum ist einfach nur eine zugemüllte Toilette.

Dort muss der Computer angeklickt werden. Es öffnet sich ein Fenster mit automatischem Login. Unten links taucht der Button "Herausforderungen" auf. Dahinter verstecken sich die Aufgaben, um den Deadpool-Skin in "Fortnite Season 2" freischalten.

Ebenfalls spannend: Spiele der PS5 - Diese Games erscheinen für die Playstation 5.

"Fortnite Season 2": Deadpool-Challenges in Woche 1

Die erste Deadpool-Herausforderung* ist es, einen verstecken Brief zu finden. Dieser stammt von Deadpool selbst und ist an die Entwickler gerichtet. Zu finden ist der Brief im geheimen Raum unterhalb des Urinals – erkennbar an dem aufgemalten Deadpool-Kopf. In dem Brief stellt der Superheld seine Idee für ein neues Design des Battle-Bus vor.

Die erste richtige Challenge für die Spieler lautet, dass sie beim Sprung aus dem Battle-Bus nicht dem "Fortnite"-Busfahrer danken. Als Belohnung gibt es ein Deadpool-Banner für den Spind. Neue Aufgaben gibt es jede Woche und "Fortnite"-Spieler sollten regelmäßig den geheimen Raum aufsuchen, um zu erfahren, was als Nächstes ansteht. Nach Abschluss aller Herausforderungen gibt es den Deadpool-Skin für "Fortnite".

Auch interessant: Spiele der Xbox Series X - Diese Games erscheinen für die Microsoft-Konsole.

anb

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

*tz.de und merkur.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © Epic Games

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Call of Duty Warzone: Geheime Codes vom Bunkers geknackt! Fan löst Rätsel
Call of Duty Warzone hatte bisher ein großes Geheimnis mit seinem Bunker. Doch jetzt hat ein Fan die geheimen Bunker Codes herausgefunden.
Call of Duty Warzone: Geheime Codes vom Bunkers geknackt! Fan löst Rätsel
Call of Duty Warzone: Spieler macht eigentliche Hilfe zur tödlichen Waffe
Viele Items und Waffe sind in Call of Duty Warzone darauf ausgelegt eure Gegner zu töten. Ein Spieler hat es jetzt geschafft, ein Hilfsitem zur tödlichen Waffe zu machen.
Call of Duty Warzone: Spieler macht eigentliche Hilfe zur tödlichen Waffe
PS5: Controller DualSense noch vor Konsole enthüllt - Spieler vermissen entscheidende Info
PS5 Controller mit allen neuen Features vorgestellt – doch eine entscheidende Information zum Gerät vermissen die Fans bei der Ankündigung von Sony.
PS5: Controller DualSense noch vor Konsole enthüllt - Spieler vermissen entscheidende Info
Animal Crossing: New Horizons im Test: Fast perfekte Lebenssimulation
Animal Crossing: New Horizons gibt dem Spieler grenzenlose Freiheit ohne ein festes Ziel. Ob die lange Leine auf der Nintendo Switch funktioniert, zeigt der Test.
Animal Crossing: New Horizons im Test: Fast perfekte Lebenssimulation

Kommentare