The Last of Us 2: Krasse Story-Spoiler im Netz geleakt - Entwickler reagieren enttäuscht
+
"The Last of Us 2" ist der nächste heißerwartete Titel der "Uncharted"-Macher.

Playstation 4

The Last of Us 2: Geleakte Story-Spoiler verraten das Ende des Spiels

  • Ömer Kayali
    vonÖmer Kayali
    schließen

Erst wurde der Release-Termin verschoben, jetzt kursieren auch noch Spoiler zu "The Last of Us Part 2" im Netz. Spieler und Entwickler sind enttäuscht.

  • "The Last of Us Part 2" ist der nächste heißerwartete Titel aus dem Hause Naughty Dog.
  • Nachdem das Spiel wegen der Ausbreitung des Coronavirus verschoben wurde, hat Sony nun einen Ersatztermin gefunden.
  • Leider sind kürzlich massive Story-Spoiler zu "The Last of Us 2" im Netz aufgetaucht - die Entwickler sind enttäuscht.

Das Coronavirus hatte den Plänen von Naughty Dog einen Strich durch die Rechnung gemacht. Eigentlich sollte "The Last of Us 2" im Mai auf den Markt kommen. Anschließend wurde ein Ersatztermin gefunden, der nur wenige Woche nach dem ursprünglichen Release liegt. Das heißerwartete Spiel verspätete sich also lediglich um einige Wochen.

Trotzdem wurde diese Nachricht getrübt. Kurz bevor Sony den neuen Release-Termin bekanntgegeben hatte, sind nämlich heftige Story-Spoiler im Netz aufgetaucht. Sowohl die Spieler als auch die Entwickler zeigen sich enttäuscht.

Hinweis: Wir werden in diesem Artikel natürlich nicht auf die Inhalte der Story-Spoiler von "The Last of Us 2" eingehen.

"The Last of Us Part 2": Story-Spoiler verraten das Ende des Spiels

Wie unter anderem Play3 berichtet, sind auf zahlreichen Portalen im Internet, unter anderem auch Youtube, Videos von "The Last of Us 2"* aufgetaucht, die viele Details über die Handlung des Spiels preisgeben - und die sogar das Ende verraten. Schon die Vorschaubilder der Videos sollen Spoiler enthalten. Das ursprüngliche Video sei mittlerweile wieder offline, allerdings würden immer noch Ausschnitte im Netz kursieren. Wer Spoiler vermeiden will, sollte auf den Videoplattformen daher besonders Acht geben.

Lesen Sie auch: The Last of Us 2: Darstellung wohl krasser und expliziter als in Teil 1.

Naughty Dog bittet, Spoiler nicht weiter zu verbreiten

Studio Naughty Dog hat über Twitter Stellung zu den Leaks bezogen und appelliert an alle Spieler, dass sie niemandem die Spannung und die Vorfreude verderben sollen.

In ihrem Tweet vom 27. April schreiben die Entwickler: "Wir wissen, dass die letzten paar Tage unglaublich schwierig für euch waren. Uns geht es genauso. Es ist enttäuschend zu sehen, dass die Pre-Release-Aufzeichnungen von der Entwicklung veröffentlicht und verbreitet wurden. Versucht euer bestes, Spoiler zu vermeiden und wir bitten euch, dass ihr es den anderen nicht verderbt. Ihr werdet "The Last of Us Part 2" bald in euren Händen halten können. Egal was ihr seht oder hört, die finale Erfahrung wird es wert sein."

Sony hatte kurz darauf den neuen Release-Termin für das Spiel bekanntgegeben. Seit dem 19. Juni 2020 ist nun "The Last of Us 2" auf dem Markt. Ursprünglich sollte es schon am 29. Mai erscheinen.

Auch interessant: PlayStation 5 DualSense: Das ist der offizielle PS5-Controller.

ök

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GTA 6: Fans beschließen – Diese Settings sollte Rockstar Games nicht aussuchen
GTA 6: Fans beschließen – Diese Settings sollte Rockstar Games nicht aussuchen
PS5 wird eine große Schwäche der PS4 übernehmen
PS5 wird eine große Schwäche der PS4 übernehmen
PS5: Größe der Spiele nun bekannt – Ist nicht genügend Speicherplatz vorhanden?
PS5: Größe der Spiele nun bekannt – Ist nicht genügend Speicherplatz vorhanden?
Animal Crossing: New Horizons Pilz-Guide - Zeiten, Fundorte & Bastelanleitungen
Animal Crossing: New Horizons Pilz-Guide - Zeiten, Fundorte & Bastelanleitungen

Kommentare