MontanaBlack Eistee Zigarette
+
MontanaBlack: Twitch-Streamer findet keine Ruhe – ist sein neues Haus Schuld?

Ängste wegen neuem Haus?

MontanaBlack: Twitch-Streamer findet keine Ruhe – ist sein neues Haus Schuld?

Vor kurzer Zeit bekundete MontanaBlack enorme Panikattacken. Nun findet der Twitch-Streamer keinen Schlaf mehr – ist sein Umzug ins neue Haus Schuld?

Hamburg, Deutschland – Dank seines großen Twitch*-Erfolgs, konnte sich Streamer* MontanaBlack* den großen Traum vom Leben im Eigenheim erfüllen. Doch nach der großen Freunde über sein Hauskauf wurde Marcel Eris lange von Panikattacken geplagt. Nun äußert der 32-Jährige Ängste, die immer wieder auftreten sollen – MontanaBlack durchlebt schlaflose Nächte.

Im November 2020 bezog MontanaBlack sein neues Haus, immer wieder gewährte er seinen treuen Zuschauern einige Einblicke und bedankte sich für jede Unterstützung. Trotz der starken Bindung zwischen Streamer und Fans, soll der Hauptgrund für den Hauskauf seine gestörte Privatsphäre gewesen sein. So sollen Fans den 32-Jährigen immer wieder an dessen alter Adresse besucht haben, um ihn während seiner Livestreams zu stören. Durch den Hauskauf möchte Marcel Eris einen Fan-Andrang so gut wie möglich vermeiden und hält seine neue Adresse seitdem geheim.

Auf ingame.de* kann man nachlesen, weshalb Twitch-Streamer MontanaBlack wegen seines neuen Hauses* eine große Angst entwickelte. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare