PS5 Playstation 5 DualSense Controller
+
PS5: Händler nutzt Schlupfloch, um bunte Seitenplatten zu verkaufen

I see a PS5 and I want it painted black

PS5: Händler nutzt Schlupfloch, um bunte Seitenplatten zu verkaufen

Sony unterbindet in letzter Zeit häufig den Verkauf von inoffiziellem PS5-Zubehör. Trotzdem hat ein Online-Händler nun neue Seitenplatte zum Verkauf gestellt.

Tokio, Japan – Wenn es ein Detail gibt, an dem sich Fans der PS5* noch stören, ist es häufig die schlichte weiße Farbe der neuen Sony-Konsole. Oft kamen schon Wünsche nach einer schwarzen oder farbigen Alternative durch und erste Online-Händler haben die Dinge selbst in die Hand genommen. Kurze Zeit gab es selbstgemachte Skins und Seitenplatten für die PS5 zu kaufen, Sony* hat dem Ganzen allerdings schnell den Garaus gemacht. Jetzt hat eine weitere Website angefangen, bunte Seitenplatten zu verkaufen und ihr Betreiber ist sich sicher, dass er gegen Sony ankommt (Alle PS5 News).

Schon vor einigen Monaten hat die Seite PlateStation5 bunte Alternativen zu den weißen Seitenplatten der PS5 angeboten. Nach einem erzwungenen Namenswechsel auf Customize My Plates hat Sony dem Unternehmen aber komplett den Stecker gezogen und wegen Nutzung patentierten Eigentums gegen den Hersteller geklagt. Mit dem Händler Game Armor kommt aber ein neuer Herausforderer ins Spiel. Die Seite wird betrieben von einem Content Creator namens Cptn Alex und bietet neue Seitenplatten für die PS5 zum Verkauf an. Bisher sind diese in drei Farben verfügbar: Schwarz, Blau und Rot.

Bei Ingame.de* wird genauer berichtet, wie der Händler die PS5-Seitenplatten verkauft* und wie er Sony‘s Klagen umgehen will. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare