Joe Biden spricht bei einer Pressekonferenz über Lieferketten der USA.
+
PS5 kaufen: Materialmangel bald Geschichte? Dekret könnte Abhilfe schaffen

Joe Biden: Ich will meine PS5!

PS5 kaufen: Materialmangel bald Geschichte? Dekret könnte Abhilfe schaffen

Der Halbleitermangel macht vielen Firmen zu schaffen, unter anderem auch Sony bei der Produktion der PS5. Nun will die USA mit einem Dekret Abhilfe schaffen.

Washington D.C., USA – Die Lage ist ernst. Noch immer hadern Fans damit eine PS5* zu kaufen. Das liegt nicht nur an der enorm hohen Nachfrage, sondern auch an Lieferengpässen bei Sony*. Doch dieses Problem hat nicht nur der japanische Konzern, sondern zahlreiche weitere Technik-Firmen, denn es fehlt an einem ganz bestimmten Rohstoff. Einer der mächtigsten Männer will aber wohl nicht länger auf seine PlayStation 5 warten und wird nun ein Dekret unterzeichnen.

In Deutschland gibt es seit einigen Tagen immer wieder PS5-Konsolen bei verschiedenen Händlern zu kaufen. Zuletzt konnten Fans sich bei GameStop die PlayStation 5 mit ein bisschen Glück ergattern. Es scheint also, als würde langsam aber sicher der Nachschub an Sony-Konsolen anlaufen, nachdem der weltweite Halbleitermangel für Produktionsschwierigkeiten gesorgt hatte. Trotzdem gibt es die PS5 derzeit immer nur in geringen Mengen zu kaufen, denn auch jetzt fehlt es den Technikkonzernen immer noch an Halbleitern.

Bei ingame.de* kann man nachgelesen, wie der mächtigste Mann der Welt Gamern helfen will, eine PS5 zu kaufen*. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare